Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Jeder zehnte Brandenburger ist erwerbslos
Lokales Brandenburg/Havel Jeder zehnte Brandenburger ist erwerbslos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 03.01.2017
x Quelle: dpa
Brandenburg/H

Die Arbeitslosigkeit ist in der Stadt Brandenburg an der Havel und den umliegenden Gemeinden im Dezember beinahe stabil geblieben, innerhalb der Stadtgrenzen sogar leicht gesunken. Die Arbeitslosenquote für den Altkreis gibt Arbeitsagenturleiterin Monika Obuch mit 8,9 Prozent an, das sind 1,2 Prozent weniger als vor einem Jahr.

Die Steigerung verglichen mit dem Vormonat November ist mit 0,1 Prozent geringfügig. In den Wintermonaten steigt die Arbeitslosigkeit üblicherweise, weil in bestimmten Branchen wie auf dem Bau nicht mehr so viele Mitarbeiter benötigt werden.

Arbeitslos gemeldet sind aktuell 4224 Menschen in Brandenburg an der Havel und den umliegenden Gemeinden. Vor 20 Jahren waren es fast doppelt so viele gewesen.

In der Stadt Brandenburg ist der Bestand an Arbeitslosen entgegen dem Bundestrend sogar leicht gesunken auf 3798 Bürger, 51 weniger als im November und 538 weniger als im Dezember 2015, wie Guido Arndt vom Jobcenter Brandenburg mitteilt.

Die Arbeitslosenquote in der Stadt fällt im Dezember entsprechend geringer aus, sie liegt bei 10,2 Prozent (November: 10,3 Prozent.) Vor einem Jahr wurden noch 11,4 Prozent gemeldet. Einziger Wermutstropfen: Bei jungen Leuten, um die sich das Jobcenter kümmert, stiegt die Arbeitslosigkeit verglichen mit 2015 um zwei auf 9,8 Prozent.

Von Jürgen Lauterbach

Was sie mit eigenen Augen sehen, ist der Traum aller Naturfreunde. Ein Rudel Rothirsche im Raps, ein Eisvogel an einem Wassergraben, ein Wolf im Hochwald. Antje und Thomas Wöhling präsentieren am Wochenende ihre neuen Naturfilme. Vier Stunden Spannung und Unterhaltung hat das Ehepaar aus Tucheim zusammengetragen.

03.01.2017

Keiner der beiden betrunkenen Männer im Auto will am Steuer gesessen haben, die in einen Verkehrsunfall am Montag kurz vor Mitternacht im Brandenburger Stadtteil Hohenstücken verwickelt waren. Der entstandene Schade immerhin ist beträchtlich: Gerammt wurden bei der Kollision eine Ampel und mehrere Verkehrsschilder.

03.01.2017

„Nobunto“ bedeutet in der Sprache des südafrikanischen Sotho „für die Menschen“. „Nobunto“ heißt auch eine kleine Fair-Trade-Manufaktur in Südafrika, die vor allem handbemalte Kerzen produziert. Sie können unter anderem in Brandenburg an der Havel erworben werden.

03.01.2017