Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Jugendliche beschädigen Wahlplakate und werden dabei erwischt
Lokales Brandenburg/Havel Jugendliche beschädigen Wahlplakate und werden dabei erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 17.05.2019
Symbolbild Quelle: dpa
Brandenburg/H

Obwohl er dienstfrei hatte, ist ein Beamter der Berliner Polizei am Donnerstag aufmerksam über die Dominsel gelaufen. Ihm fielen mehrere Jugendliche auf, die in der Nähe der Straße Domlinden Wahlplakate einer Partei beschädigten.

Nachdem er sich ihnen als Polizist zu erkennen gab, bekamen die Teenager flinke Füße, schreibt die Polizeidirektion. Zwei der Jugendlichen sei die Flucht jedoch nicht gelungen.

Der Polizist hielt sie fest, bis eine Streifenwagenbesatzung an Ort und Stelle eintraf. Die beiden 14-jährigen Jugendlichen wurden im Anschluss zur Polizeiinspektion gebracht und dort an ihre Eltern übergeben.

Beide müssen sich nun wegen einer Sachbeschädigung verantworten. Das beschädigte Wahlplakat wurde sichergestellt. Die Kriminalpolizei übernimmt die weitere Bearbeitung.

Von MAZ

Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel/Kommentar - Wahlplakate? Keine Entscheidungshilfe!

Wahlplakate sollen die Menschen motivieren, zur Wahl zu gehen und möglichst für eine bestimmte Gruppe zu votieren. Doch in Brandenburg an der Havel sind die Tafeln keine Hilfe, findet André Wirsing.

17.05.2019

Superhelden, japanische Manga-Figuren und Aliens sind beim Manga- und Comic-Zeichenwettbewerb in der Stadtteilbibliothek Hohenstücken zu sehen. Die Siegerinnen feilen schon an ihren nächsten Bildern und sagen der MAZ, warum sie gern kreativ sind.

17.05.2019

Die Havelstadt hat zwar noch immer viele Arbeitslose, doch in den Vorjahren die beste Senkungsrate weit und breit erreicht. Jetzt wird eine neue Zahlengrenze angepeilt.

17.05.2019