Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Jugendliche läuft bei Rot über die Straße – Unfall
Lokales Brandenburg/Havel Jugendliche läuft bei Rot über die Straße – Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 31.01.2019
Notarzt, Rettungswagen und Polizei am Unfallort in der Sankt-Annen-Straße/Ecke Neustädtischer Markt. Quelle: Heiko Hesse
Anzeige
Brandenburg/H

Der allzu schnelle Weg zur Straßenbahnhaltestelle ist einer Jugendlichen in Brandenburg an der Havel zum Verhängnis. Bei einem Unfall in der Sankt-Annen-Straße/Ecke Neustädtischer Markt zog sie sich schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Die 15-Jährige wollte am Mittwoch gegen 16 Uhr zur Straßenbahnhaltestelle an der Sankt-Annen-Galerie. Dabei missachtete sie laut Polizei wohl das Rotlicht der Fußgängerampel und übersah einen Skoda, der sich auf der Linksabbiegerspur in der Sankt-Annen-Straße befand.

Anzeige

Der 45-jährige Skoda-Fahrer gab an, trotz Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindert haben zu können. Die 15-Jährige stürzte und erlitt Kopfverletzungen. Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus. Dort wurde sie stationär aufgenommen.

Von MAZ