Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Junge mit Fahrrad wird beim Ausparken angefahren
Lokales Brandenburg/Havel Junge mit Fahrrad wird beim Ausparken angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 07.02.2019
Symbolbild. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Brandenburg/H

Ein zwölf Jahre alter Junge ist am späten Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Hohenstücken leicht verletzt worden. Er war nach Polizeiangaben zuvor mit seinem Fahrrad zwischen parkenden Fahrzeugen über den Parkplatz eines Einkaufsmarktes am Tschirschdamm gefahren und dort mit einem Auto zusammengestoßen.

Die 31 Jahre alte BMW-Fahrerin konnte den Jungen, der offenbar unbeleuchtet war, während des Ausparkens nicht rechtzeitig erkennen, berichtet die Polizei. Durch den Aufprall stürzte der junge Radfahrer auf die Straße und wurde dabei leicht an Armen und Beinen verletzt.

Rettungskräfte behandelten den Schüler und brachten ihn anschließend zur ambulanten Behandlung ins städtische Klinikum. An dem BMW entstand ein Sachschaden von etwa 250 Euro.

Von MAZ

Zum „Schäfer Stündchen“ wird am Samstag, 16. Februar, ins Brandenburger Klubhaus Philipp Müller geladen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Brandenburg tanzt“ legt an diesem Abend Model, Moderatorin und DJane Micaela Schäfer auf.

07.02.2019

Brutale Attacke am Brandenburger Silokanal: Ein unter Drogen stehender Mann ist am Donnerstagmorgen mit einem Messer bewaffnet auf einen anderen Mann losgegangen. Der Angriff endete blutig.

07.02.2019
Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel - Laden nur mit E-Kennzeichen

Wer ein Elektro- oder Hybridauto fährt, darf deswegen noch lange nicht die kostenlose Stromladesäule am Hauptbahnhof nutzen. Die Autofahrer müssen zuvor ein E-Kennzeichen beantragen.

07.02.2019