Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Kind verunglückt: Zwei Jahre altes Mädchen angefahren
Lokales Brandenburg/Havel Kind verunglückt: Zwei Jahre altes Mädchen angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 27.05.2020
Inspektion in Brandenburg an der Havel. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Ein kleines Mädchen ist am Mittwochmorgen mit seinem Laufrad im Brandenburger Stadtteil Nord verunglückt. Die Zweijährige fuhr plötzlich vom Bürgersteig auf die Straße und krachte gegen ein fahrendes Auto. Dabei wurde das Kind verletzt. Das teilte die Polizei mit. Der Unfall ereignete sich demnach gegen 7.20 Uhr in der Kopenhagener Straße.

Skodafahrerin hat nicht mehr rechtzeitig stoppen

Die 51 Jahre alte Skoda-Fahrerin konnte ihren Wagen nicht mehr rechtzeitig anhalten. Sie „gab an, dass das Kind plötzlich hinter einem parkenden Auto hervorgekommen sei, so dass sie auch mit sofortiger Gefahrenbremsung eine Kollision nicht mehr verhindern konnte“, schildert Polizeisprecher Oliver Bergholz den Unfallhergang.

Anzeige

Leichte Verletzung am Bein

Das Mädchen sei mit dem Auto zusammengestoßen. „Dabei verlor das Kind offenbar die Kontrolle über das Laufrad und stürzte und wurde glücklicherweise nur leicht am Bein verletzt“, berichtet Bergholz.

Rettungskräfte brachten das Kind ins Klinikum. „Aus dem es dann aber nach ambulanter Behandlung wieder der Mutter überlassen werden konnte“, so der Polizeisprecher. Die Skodafahrerin blieb unverletzt. Nach Polizeiangaben ist bei dem Unfall kein Sachschaden entstanden.

Von hms