Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Lichter aus im Krankenhaus
Lokales Brandenburg/Havel Lichter aus im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:29 01.04.2015
Das Klinikum Brandenburg/Havel streikt am Mittwoch. Der Notbetrieb ist bis auf weiteres gesichert. Quelle: dpa
Brandenburg/Havel

Es sind knapp 40 Mitglieder der Gewerkschaft Verdi, die an diesem Mittwoch den Betrieb im Klinikum Brandenburg/Havel lahmlegen könnten. Sie streiken und üben damit erheblichen Druck auf die Klinikleitung aus.

Notdienst gesichert, Operationen fallen häufiger aus

Schon jetzt ist Streikführer Roland Tremper mit Verlauf zufrieden. „Die Klinikleitung rotiert seit einigen Tagen“, sagte er gegenüber MAZonline am Morgen. In letzter Sekunde habe man sich mit der Leitung auf einen Notbetrieb geeinigt. „Ganz unbürokratisch und schnell soll der Notdienst gesichert. Sofern es sich wirklich um einen Notfall handelt, sind wir in der Lage, schnellstmöglich ein kompetentes Team zu schicken“, so Tremper. Trotzdem läuft der Betrieb auf äußerster Sparflamme. Definitiv würden weniger Operationen an diesem Streiktag stattfinden.

Zum Ausstand aufgerufen wurden mit Arbeitsbeginn am Mittwoch vor allem die Pflegekräfte und das technische Personal im OP-Bereich.

Erstes Angebot der Klinik unzureichend

Die Gewerkschaft Verdi fordert für die rund 900 Beschäftigten des Klinikums die Übernahme des Tarifabschlusses für den Öffentlichen Dienst aus dem Jahr 2014. Dies entspricht einer Erhöhung der Entgelte von 3 Prozent sowie 2,4 Prozent bei einer jeweils zwölfmonatigen Laufzeit und der Vereinbarung eines Mindesterhöhungsbetrages. Durch das Klinikum wurde in der zweiten Verhandlungsrunde ein erstes Angebot unterbreitet. Die angebotenen zwei Mal 1,6 Prozent hält Verdi für unzureichend. Erneut verhandelt wird am 8. April.

Von MAZonline

Brandenburg/Havel Zwei junge Brandenburger sind dem Legobauen verfallen - Steinchen für Steinchen

Natürlich haben sie schon früher und von klein auf mit Lego gespielt. Als Jungs begannen Sebastian Radke und Daniel Kupferschmied im heimischen Kinderzimmer, stundenlang mit den berühmten bunten Steinchen zu spielen. Heute sind sie 16 und 17 Jahre alt, und ihre Leidenschaft für Lego ist nicht erloschen.

01.04.2015
Brandenburg/Havel Havelregion ist für Führungen gewappnet - Buga-Endspurt für mehr als 90 Gästeführer

Langsam wird es ernst. Am Mittwoch sind es noch 17 Tage sind es bis zur Eröffnung der Bundesgartenschau. Während an den fünf Standorten die Arbeiten für den letzten Feinschliff laufen, haben die Gästeführer in der Havelstadt am Dienstag den Ernstfall geprobt.

31.03.2015
Brandenburg/Havel Rotary vergibt Stipendien an Austauschstudentinnen - Finanzspritze für Nachwuchsakademikerinnen

Der Rotary Club Brandenburg hat auch 2015 zwei Stipendien an osteuropäische Studierende an der Fachhochschule Brandenburg (FHB) vergeben. In diesem Jahr geht ein Stipendium an die 19-jährige Valeriya Gladkova, die an der FHB Betriebswirtschaftslehre studiert. Ein weiteres Stipendium erhält die 24-jährige Valeriya Obrosova.

02.04.2015