Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Wahlkampf: Kutsche mit Kutsche unterwegs
Lokales Brandenburg/Havel Wahlkampf: Kutsche mit Kutsche unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 15.08.2019
Die Linken Andreas Bernig (re.) und Andreas Kutsche (Mi.) gemeinsam mit Hans-Günter Wittig vom Rei nt- und Fahrverein unterwegs. Quelle: André Wirsing
Brandenburg/H

„Mit Kutsche in den Landtag“, das ist einer der Wahlkampfsprüche von Andreas Kutsche, der als linker Direktkandidat nach dem 1. September ins Potsdamer Stadtschloss einziehen will.

Am Donnerstag mittag hat er es wahr gemacht, ist zwar nicht bis zum Landtag gekommen, aber Kutsche gefahren. Zusammen mit seinem Kandidatenkollegen Andreas Bernig aus dem Wahlkreis 16 und Hans-Günter Wittig vom Reit- und Fahrverein.

Zu dieser Einrichtung hat Bernig eine besondere Beziehung. „Ich finde das Engagement des Vereins für sozial schwache Menschen, besonders für Kinder und für integrative Projekte, herausragend. Deswegen unterstütze ich ihn schon länger, besonders nach dem schweren Brand im Jahr 2016. Wir haben schon den Erlös eines Kinder- und Familienfests gespendet, auch in der Fraktion gesammelt.“ Jetzt hat Bernig noch einmal 300 Euro privates Geld gegeben.

Kutsche sammelt derweil Unterschriften für die Linken-Petition „Keine Geschenke für die Hohenzollern.“ Zu seinem Wahlslogan mit der Kutsche steht er weiter: „Da ist doch der Name Programm. Das Wortspiel ist uns beim Brainstorming mit Wahlkampfmanager René Kretzschmar und dem ganzen Team eingefallen. Außerdem soll es ein wenig doppeldeutig sein, in Hinsicht auf die Verkehrswende. Es muss ja nicht jeder gleich Kutsche fahren, aber auch nicht mit dem Verbrennungsmotor.“

Zweimal für jeweils eine Stunde haben die beiden Politiker Kutschfahrten durch die Innenstadt für alle interessierten Brandenburger angeboten.

Von André Wirsing

Wer kann das auch ahnen? Brandenburgs Oberbürgermeister Steffen Scheller gratuliert einem Bürger zur Diamantenen Hochzeit, der schon lange getrennt lebt von seiner Frau. Ein Glückspilz ist er trotzdem.

15.08.2019

Sieben Brandenburger möchten mit den Erststimmen der Wähler in den nächsten Landtag einziehen. Die MAZ hat den Direktkandidaten Fragen gestellt. Diesmal geht es um deren Vorstellungen zur Wuster Schranke.

15.08.2019

Am Donnerstagabend beginnen die Wassermusiken am Brandenburger Beetzsee. Der Aufbau der riesigen Bühne auf dem Gelände der Regattastrecke ist eine technische Meisterleistung. Und ein Kampf gegen die Uhr.

15.08.2019