Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel L86 bei Deetz nach Lkw-Unfall voll gesperrt
Lokales Brandenburg/Havel L86 bei Deetz nach Lkw-Unfall voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 30.01.2018
Der zwischen Deetz und Schmergow in den Graben gerutschte Kipplaster.
Der zwischen Deetz und Schmergow in den Graben gerutschte Kipplaster. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Deetz

Die Landstraße 86 bei Deetz ist derzeit voll gesperrt, nachdem dort am Dienstag um 11.25 Uhr ein Lastwagen verunglückt ist. Der Fahrer war mit seinem Sattelzug aus Potsdam zwischen Deetz und Schmergow in einen Graben gerutscht. Der Mann kam nach Angaben der Leitstelle der Feuerwehr mit dem Verdacht einer möglichen Beinfraktur vorsorglich ins Krankenhaus. Die Unfallursache sei noch offen, sagte Polizeisprecher Daniel Keip.

Polizei und Feuerwehr an der Unfallstelle auf der L 86 bei Deetz. Quelle: Julian Stähle

Zur Unfallstelle eilten Polizei, Rettungsdienst und die Männer der Freiwilligen Feuerwehren aus Groß Kreutz, Deetz, Götz und Schmergow. Sie befreiten den Lastwagenfahrer, der wegen der Lage seines Fahrzeugs nicht aus dem Führerhaus heraus kam. Eingeklemmt war der Mann nicht. Bevor der Lastwagen aus dem Graben gezogen werden kann, muss der mit Sand beladene Kipper entladen werden. Diese Arbeiten dauern derzeit noch an.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von Marion von Imhoff