Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Unfallflucht von Supermarkt-Parkplatz
Lokales Brandenburg/Havel Unfallflucht von Supermarkt-Parkplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 31.10.2019
Polizei, Polizeikelle, Blaulicht Quelle: Symbolbild
Brandenburg/H

Der Fahrer eines Land Rovers verursachte am Mittwochvormittag auf dem Rewe-Parkplatz am Brandenburger Veilchenweg einen Unfall. Anstatt anzuhalten, fuhr er einfach davon. Aufmerksame Zeugen merkten sich das Nummernschild und informierten die Polizei. Die Beamten trafen den Mann zu Hause an und stellten fest, dass der 58-Jährige Alkohol getrunken hatte.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,19 Promille. Der Mann wurde zu einer Blutprobe mitgenommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Gegen den 58-Jährigen wird nun wegen Unfallflucht unter Alkoholeinfluss ermittelt.

Von MAZ

Das städtische Klinikum wird auch in Zukunft in kommunaler Hand bleiben, verspricht Rathauschef Steffen Scheller (CDU) den Stadtverordneten. Am Mittwoch hat er seinen Rettungsplan vorgestellt.

30.10.2019

Klinikmitarbeiter haben am Dienstag die Polizei gerufen, nachdem sie bei einem Patienten eine Entdeckung gemacht hatten. Auch war die Identität des Mannes unklar.

30.10.2019

Auf Werkzeug hatten es Täter abgesehen, die sich in der Nacht zu Dienstag in Brandenburg an der Havel ein ganz spezielles Objekt für ihre Straftat ausgewählt haben.

30.10.2019