Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Paar aus Roskow gewinnt Traumreise
Lokales Brandenburg/Havel Paar aus Roskow gewinnt Traumreise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 02.01.2019
Susanne Czarnetzki und Mario Lehmann (Mitte) sind die Gewinner des Hauptpreises des Lions-Adventskalenders 2018 und können sich nun über einen Reisegutschein vom Reisebüro Traveltours freuen. Übergeben haben den Hauptpreis Fred Kagels (li.), Klaus Peter Gurries (2.v.li.) und Lions-Präsident Marco Lindau (2.v.re.) sowie Monika Thieler (re.)vom Reisebüro. Quelle: Rüdiger Böhme
Brandenburg/H

Der Hauptgewinn des Adventkalenders 2018 vom Lions-Club Brandenburg an der Havel ist vergeben: Susanne Czarnetzki und Mario Lehmann aus Roskow heißen die Gewinner des Reisegutscheins über 1100 Euro. Am Mittwoch haben Lions-Präsident Marco Lindau und die Vorstandsmitglieder Fred Kagels und Klaus Peter Gurries den Preis im Reisebüro Travel Tours in der Brandenburger Steinstraße dem Paar bei einem kleinen Stehempfang überreicht. „Wir freuen uns sehr, Ihnen den Hauptpreis übergeben zu können“, sagte Marco Lindau, Inhaber des Fernsehgeschäftes in der Steinstraße.

Seit 15 Jahren organisiert der Lions-Club mit seinen 31 Mitgliedern die Aktion. Unterstützt wird die Kalender-Aktion von der Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft STG und dem MAZ-Regionalverlag Brandenburg. Der Erlös kommt zu einem großen Teil dem Projekt Freilichtbühne Marienberg zu Gute.

Die Losnummer für den Hauptgewinn

„Wir haben noch nie etwas gewonnen“, sagte eine lachende Susanne Czarnetzki. Die 31-jährige Finanzbeamtin freut sich mit ihrem gleichaltrigen Lebensgefährten immens über den Gewinn. Seit fünf Jahren kauft sich die gebürtige Brandenburgerin regelmäßig den Lions-Adventskalender und jetzt war ihre Losnummer der Hauptgewinn.

Große Freude bei Susanne Czarnetzki (2.v.re.), die mit ihrem Lebensgefährten Mario Lehmann (re.) nun eine Reise mit einem Zuschuss von 1100 Euro planen kann. Lions-Präsident Marco Lindau, Club-Pressesprecher Fred Kagels und Schatzmeister Klaus Peter Gurries (v.l.) gratulieren dazu mit Monika Thieler vom Reisebüro Travel Tours. Quelle: Rüdiger Böhme

Im Herbst nun wollen die Mitarbeiterin des Finanzamtes und der Justizbeamte „ins Warme fahren“. Wohin genau, ist noch in der Abstimmung. Mario Lehmann, an sich Fan nördlicher Länder, zieht es nach Mittelamerika, seine Freundin tendiert zu einer Reise nach Griechenland. Beraten werden sie dabei von Udo Schönefeld, dem Inhaber des Reisebüros Travel Tours, und seiner Mitarbeiterin Monika Thieler, die ebenfalls gratulierten.

Der Lions-Club ist rein gemeinnützig tätig. „Das Geld, das eingenommen wird, kommt zu 100 Prozent karitativen Zwecken zu Gute“, sagte Marco Lindau. Alle 3000 Adventskalender wurden verkauft. 198 Gewinne im Gesamtwert von knapp 12.000 Euro verbargen sich hinter den 24 Türchen. Gestiftet haben die Preise 63 Sponsoren. Ein Drittel des Erlöses floss in die MAZ-Sterntaler-Aktion zugunsten junger Menschen.

Von Marion von Imhoff

Co-Living und Co-Working sind Begriffe, die mit Leben gefüllt werden müssen. Arbeiten, Forschen, Kooperieren und Wohnen soll an einem Ort an der Magdeburger Straße möglich werden.

03.01.2019

In der Beethovenstraße haben Unbekannte die Tür einer mobile Toilette abgesprengt. Wahrscheinlich wurden wohl Feuerwerkskörper benutzt.

02.01.2019

Mehrere Menschen sind in der Krakauer Straße aneinander geraten. Zwei stark betrunkene Männer wehrten sich dabei gegen ihre Festnahme und verletzten auch einen Polizisten.

02.01.2019