Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel "Loriot" wandert in den Landtag
Lokales Brandenburg/Havel "Loriot" wandert in den Landtag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 30.01.2015
In gemütlicher Atmosphäre luden "Die Altstädter" um Kathrin Arndt (v.r.) zum Empfang.
In gemütlicher Atmosphäre luden "Die Altstädter" um Kathrin Arndt (v.r.) zum Empfang. Quelle: H. Hesse
Anzeige
Brandenburg an der Havel

Damit verbunden sei die Hoffnung, "weitere Freunde und Förderer zu finden, um bei uns in Brandenburg endlich eine dauerhafte Loriot-Ausstellung schaffen zu können". Am Abend hatte der Verein zu seinem Neujahrsempfang geladen. Gut 50 Vertreter aus Politik, Gesellschaft, Kultur und Verwaltung waren gekommen.

Arndt machte in ihrer Begrüßung deutlich, dass "Die Altstädter" über die Feste und Aktivitäten im Bürgerhaus hinaus an der Gestaltung der Altstadt mitreden möchten. "Wir wünschen uns eine sensible Entwicklung des Wiesecke-Grundstück", sagte die Vorsitzende. Ziel müsse es sein, die Altstadt mit mehr kleinen Läden zu beleben.

Das gelte auch für die Ladenlokale, die derzeit leer stehen. Sorge bereite ihr der Altstädtische Markt. Inzwischen gebe es mit dem Sorat-Hotel nur noch eine Gastronomie am Platz. Der Ratskeller ist lange verwaist und unlängst schlossen das Inspektorenhaus und das Café Undine ihre Pforten. "Wir wünschen uns von der Kommune, dass sie hier zur Belebung beiträgt."

In gemütlicher Runde standen die Gäste und Vereinsmitglieder einige Stunden beisammen, genossen ein köstliches Büfett und lauschten den Klängen des Duos "Quersaitig", das, wie sollte es anders sein, in der Altstadt zu Hause ist.

Von Heiko Hesse

Brandenburg/Havel Veranstaltungsagentur übernimmt Gastronomie im Domkomplex - Dom ist nun „Besonderer Ort“
30.01.2015
Brandenburg/Havel Kosten bescheren Regionalverband rote Zahlen - Kiez-Betreiber kämpft mit Sanierungsstau
01.02.2015
Brandenburg/Havel 17 Orte auf der Welt tragen den gleichen Namen - Von Brandenburg nach Brandenburg
29.01.2015