Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Mann mit hoher Stimme schmeißt Steine gegen Schaufenster
Lokales Brandenburg/Havel Mann mit hoher Stimme schmeißt Steine gegen Schaufenster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 12.06.2019
Brandenburg/H

Ein Mann hat in der Nacht zu Mittwoch ein Schaufenster in der Bahnhofspassage mit Steinen beworfen. Vom Balkon seiner Wohnung forderte ein Augenzeuge den Täter auf, das zu unterlassen.

Erst gab es beleidigende Antworten, dann fuhr der Werfer mit einem dunklen Fahrrad in Richtung Kleine Gartenstraße davon.

Ein Streifenwagen ermittelte in der Nähe einen 29-Jährigen, auf den die Personenbeschreibung zutreffen könnte.

Der Zeuge beschrieb den Täter als Mann mit korpulenter Statur, der etwa 1,80 Meter groß ist. Bekleidet war der Mann mit einem grauer Kapuzen-Pullover ohne Aufdruck auf dem Rücken und einer kurzen hellen Hose. Besonders auffallend war seine helle Stimme.

Die Polizei sucht weitere Zeugen. Hinweise an die Polizei unter 03381/5600.

Von MAZ

Am Donnerstag soll Munition nahe der Recyclingfirma TSR und des Stahlwerkes kontrolliert gesprengt werden. Die Stadt hat einen Sperrkreis mit 800 Metern Radius gezogen. Die Reichstein-Schüler freut’s.

12.06.2019

Ehre, wem Ehre gebührt: Die Brandenburger Bücherkinder arbeiten gerade an einem Buch über den bedeutenden Illustrator Klaus Ensikat. Er ließ sich am Mittwoch zeigen, wie weit das Projekt ist.

12.06.2019

Ohne die Hilfe der Einwohner machen vermutlich viel Bäume und Sträucher bald schlapp. Deshalb ruft die Stadtverwaltung die Einwohner auf, Gehölze zu gießen.

12.06.2019