Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Mann ballert mit Pistole auf Balkon herum
Lokales Brandenburg/Havel

Mann schießt auf Balkon in Hohenstücken mit Pistole in die Luft

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 26.08.2020
Die Kripo in Brandenburg untersucht eine beschlagnahmte Pistole, ob sie unter das Waffenrecht fällt (Symbolfoto). Quelle: imago/Christian Ohde
Anzeige
Brandenburg/H

Ein 20-Jähriger hat am Dienstag gegen 12.50 Uhr in der Max-Herm-Straße in Brandenburg auf einem Balkon mit einer Pistole in die Luft geschossen. Zuvor hatte der junge Mann mit der Pistole herumhantiert. Eine Lehrerin der gegenüberliegenden Otto-Tschirch-Oberschule rief daraufhin die Polizei.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, hörten sie keine Schüsse mehr, entdeckten aber im Treppenhaus des betreffenden Mietshauses einen jungen Mann, auf den die Beschreibung passte. Bei der Kontrolle des jungen Havelstädters entdeckten die Beamten in dessen Rucksack eine Softair-Pistole, Munition und ein Messer.

Anzeige

Der 20-Jährige behauptete, es handele sich um eine Spielzeugpistole. Er habe niemanden verletzen wollen. Die Beamten beschlagnahmten die Pistole. Jetzt wird geprüft, ob es sich um eine Softair-Pistole handelt, für die eine Waffenbesitzkarte nötig ist. Das hängt von der Geschwindigkeit des Geschosses ab. Die Kripo ermittelt nun wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Von MAZ

26.08.2020
Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel - Mann schlägt auf Autos ein
26.08.2020
Brandenburg an der Havel - Neue Parkplätze am Schillerquartier
26.08.2020