Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Betrunkener reißt mit heruntergelassener Hose Wahlplakate ab
Lokales Brandenburg/Havel Betrunkener reißt mit heruntergelassener Hose Wahlplakate ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 12.08.2019
Quelle: dpa
Brandenburg/H

Am Samstagabend kurz nach 20.30 Uhr wurde die Brandenburger Polizei angerufen. Ein Zeuge berichtete von einem Mann, der auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofs mit heruntergelassener Hose mehrere Plakate abreiße. Darunter auch eines der SPD-Landtagskandidatin Britta Kornmesser.

Hose saß locker

Am Einsatzort stellten die Beamten einen stark betrunkenen 35-Jährigen fest, der zwei Wahlplakate einer Partei und 16 Werbeplakate für eine Veranstaltung herunter gerissen hatte.

Die Hose des hageren Mannes saß augenscheinlich recht locker, sodass zeitweise ein Teil seines Gesäßes sichtbar war“, schreibt Polizeisprecher Heiko Schmidt. Eine exhibitionistische Handlung im strafbaren Sinne habe nach aktueller Erkenntnis jedoch nicht vorgelegen.

Fast drei Promille Alkohol

Weil der Mann angesichts seines Alkoholpegels von 2,93 Promille stark betrunken war und die Polizei weitere Straftaten verhindern wollte, nahm sie den mutmaßlichen Täter mit in die Ausnüchterungszelle.

Nachdem er wieder nüchtern war, durfte er gehen. Die Polizei hat eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung geschrieben.

Von Jürgen Lauterbach

Immer wieder haben sie zugeschlagen und getreten. Das Opfer von drei bis fünf unbekannten deutschen Jugendlichen in Hohenstücken war ein 47 Jahre alter Brandenburger. Die Polizei fahndet nach ihnen.

12.08.2019

Er wollte schnell sein auf der Kreyssigstraße in Brandenburg/Havel. Der Radfahrer schaffte es zwar, noch vor dem Auto die Straße zu überqueren. Doch auf dem Bürgersteig stand eine Frau. Der konnte er nicht ausweichen.

12.08.2019

Sechs Monate vom Spatenstich bis zum Grundstein – das erscheint lang. Doch für das neue Wohnprojekt der Stiftung Hoffnungstal lagen die Probleme im Erdreich. Jetzt geht’s schnell.

12.08.2019