Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Mountainbike-Dieb rechtzeitig gefasst
Lokales Brandenburg/Havel Mountainbike-Dieb rechtzeitig gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 28.06.2019
Es war ein anderes Mountainbike, das der junge Brandenburger mit Gewalt in seinen Besitz bringen wollte. Quelle: Polizei Potsdam
Brandenburg/H

Eine Zeugin war aufmerksam am Donnerstag gegen 12 Uhr in der Johann-Carl-Sybel-Straße nahe dem Hauptbahnhof in Brandenburg/Havel. Sie beobachtete einen 21 Jahre alten Brandenburger, der ein Mountainbike stehlen wollte.

Das Fahrrad war mit einem Schloss gesichert und damit an einem hölzernen Geländer befestigt, berichtet die Polizei. Der Verdächtige versuchte, das Schloss mit Gewalt zu lösen, um an das Fahrrad zu gelangen.

Besonders schwerer Fall

Die Zeugin hatte aber die Polizei alarmiert. Als die Beamten am Tatort eintrafen, brach der Verdächtige seine Aktion unverrichteter Dinge ab und ergriff die Flucht.

Die Polizisten konnten ihn dennoch stellen. Sie ermitteln nun wegen des versuchten besonders schweren Falls des Diebstahls. Seine Personalien sind der Polizei bekannt, daher durfte er einstweilen seiner Wege gehen.

Von MAZ

Mit seinen 92 Jahren hat sich ein Brandenburger Autofahrer am Donnerstag beim Einparken seines Skodas verschätzt. Das Auto rammte einen parkenden Audi. Der Schaden ist beträchtlich.

28.06.2019

Eine Rentnerin hat bei Netto in Kirchmöser Katzenfutter gestohlen. Dabei wurde sie erwischt. Nun muss die 74 Jahre alte Frau aus dem Milower Land mit einem Hausverbot für den Supermarkt leben.

28.06.2019

Im März vergnügte sich ein Paar in der Therme in Bad Belzig. Die Polizei ermittelte wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses. Weit ist die Polizei aber nicht gekommen.

28.06.2019