Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Mülltonnen in Hohenstücken brannten – benachbartes Haus bleibt bewohnbar
Lokales Brandenburg/Havel

Mülltonnen in Hohenstücken brannten – benachbartes Haus bleibt bewohnbar

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 15.11.2020
Neue Kennung für die Fahrzeuge vom Rettungsdienst der Brandenburger Feuerwehr. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Am Samstagmorgen bemerkte die Polizei einen Brand auf einer umzäunten Fläche mit Mülltonnen in Hohenstücken. Das Feuer begann bereits, auf die angrenzende Hausfassade eines Mehrfamilienhauses in der Willibald-Alexis-Straße überzugreifen.

Die Feuerwehr löschte den Brand, aber es entstanden Schäden an den Mülltonnen und der Hausfassade.

Haus bleibt bewohnbar

Das Mehrfamilienhaus bleibt weiterhin bewohnbar, verletzt wurde niemand. Zur noch ungeklärten Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei und fragt: Wer hat die Tat beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise dazu geben? Wer hat zum Tatzeitpunkt bzw. kurz davor oder danach verdächtige Beobachtungen gemacht, die möglicherweise mit der Tat in Zusammenhang stehen?

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Brandenburg unter der Telefonnummer 03381/5600 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Von MAZ