Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Nach Unfall: Motorradfahrer in Lebensgefahr
Lokales Brandenburg/Havel Nach Unfall: Motorradfahrer in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 14.06.2019
Das kaputte Motorad in der Krakauer Landstraße. Quelle: Meetingpoint Brandenburg
Brandenburg/H

Ein 16-Jähriger ist am Freitagmorgen auf der Krakauer Landstraße verunglückt. Mit seinem Motorrad kam er aus Richtung Klein Kreutz in Richtung Brandenburger Innenstadt. Aus noch ungeklärter Ursache geriet das Krad auf Höhe des Supermarktes nach rechts von der Fahrbahn und krachte gegen einen Baum.

Der Jugendliche wurde lebensbedrohlich verletzt und musste von Rettungskräften notfallmedizinisch versorgt werden, teilte die Polizei mit. Der Jugendliche wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Zur Rekonstruktion des Unfalls wurde ein Sachverständiger zum Unfallort gerufen. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung des Motorrades war die Krakauer Landstraße vorübergehend gesperrt worden.

Von MAZ

400 Arbeiter demonstrieren vor den Riva-Werkstor für die Übernahme des Tarifergebnisses „Stahl Ost.“ Stefanie Jahn von der IG Metall schließt einen Warnstreik nicht aus, um „den Druck auf die Geschäftsführung zu erhöhen.“

14.06.2019

Aus der NASA-Metropole in die Havelstadt: Die Sänger der Houston Symphony Chamber Singers beweisen im Rahmen der Sommermusiken, dass Kirchenmusik nicht langweilig sein muss.

14.06.2019

In Windeseile brauchten die Rudersportler eine Wettkampfanlage, die internationale Standards erfüllt. Dafür sind vor 50 Jahren am Rande der Stadt knapp sechs Millionen Mark investiert worden.

14.06.2019