Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Nachbarschaftsstreit eskaliert vor Geschäft
Lokales Brandenburg/Havel Nachbarschaftsstreit eskaliert vor Geschäft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 24.04.2020
Polizeibeamte haben am Donnerstag einen heftigen Streit zwischen zwei Männern in Brandenburg schlichten müssen (Symbolfoto). Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Ein seit längerer Zeit schwelender Nachbarschaftsstreit zwischen zwei Brandenburgern ist am Donnerstag um 13.08 Uhr auf einem Parkplatz in der Upstallstraße eskaliert. Ein 38-jähriger Mann erblickte seinen Streitgegner beim Ausparken und stellte sich dem Wagen in den Weg. Als der 53-jährige dennoch weiterfuhr, musste der Jüngere ausweichen und stürzte. Darüber war dieser so erbost, dass er mit einem Spaten, den er offenbar zuvor gekauft hatte, auf den Wagen seines Gegners losging.

„Glücklicherweise kam bei diesem merkwürdigen Streit niemand ernsthaft zu Schaden“, so ein Polizeisprecherin. Eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife fertigte mehrere Anzeigen gegen die Streithähne an.

Von MAZonline