Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Neue Chefin in der Caritas-Klinik St. Marien
Lokales Brandenburg/Havel Neue Chefin in der Caritas-Klinik St. Marien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:21 06.05.2020
Sina Ebeling ist neue Verwaltungsleiterin der Caritas-Klinik St. Marien. Quelle: Volkmar Otto
Anzeige
Brandenburg/H

In der Führung des St. Marienkrankenhauses in Brandenburg/Havel gibt es einen Wechsel.

Sina Ebeling ist neue Verwaltungsleiterin der Caritas-Klinik St. Marien, teilt an diesem Mittwoch Franziska Cierpinski mit, die in der Klinik die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit erledigt.

Anzeige

Mit dem 1. Mai hat die 41 Jahre alte Sina Ebeling die Führungsaufgabe übernommen. Sie folgt damit auf Beate Hindorf, die nach knapp zehn Jahren Klinikzugehörigkeit einen beruflichen Wechsel angestrebt habe.

Wurzeln in Kloster Lehnin

Die neue Frau an der Spitze ist gelernte Bilanzbuchhalterin und Controllerin. Sie kommt ursprünglich aus Kloster Lehnin – ihre Wurzeln liegen also in der Region.

Sina Ebeling war sie im Klinikum Magdeburg tätig. Mit 16 Jahren Erfahrung im Krankenhausbereich kennt sie ihre Aufgaben sehr genau, heißt es.

Ziel der nächsten Monate und Jahre sei es, Bewährtes zu erhalten und auszubauen und gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit des Standorts zu stärken.

Eine Frauendomäne

In Brandenburg/Havel stehen übrigens in allen vier großen Krankenhäusern schon seit Jahren Frauen an der Spitze der Verwaltung.

Gabriele Wolter ist Geschäftsführerin im städtischen Klinikum Brandenburg, Daniela Wolarz-Weigel im Asklepios-Fachklinikum Brandenburg/Havel und Wiebke Garthaus in der Vamed Klinik Hohenstücken.

Von jl

Anzeige