Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Norma-Kassiererin stellt Ladendieb ein Bein
Lokales Brandenburg/Havel Norma-Kassiererin stellt Ladendieb ein Bein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 27.10.2019
In Brandenburg/Havel wurden zwei Ladendiebe erwischt. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Brandenburg/H

Am Freitagnachmittag teilen Mitarbeiter eines Verbrauchermarktes auf der Dominsel der Polizei mit, dass zwei Männer einen Ladendiebstahl begangen hätten. Sie hielten beide Verdächtigen fest, weil diese flüchten wollten.

Ein 16-Jähriger und ein 23-Jähriger verstauen gegen 16.25 Uhr im Norma-Markt in der Krakauer Landstraße zunächst alkoholische Getränke in ihrem Rucksack. Danach wollen sie den Norma verlassen.

Anzeige

Kunden greifen ein

Als die Kassiererin in den Rucksack gucken will, schubst der 16-Jährige die Frau zur Seite, um zu flüchten. Dabei wird die Mitarbeiterin leicht verletzt. Allerdings kann die Kassiererin dem flüchtenden Jungen ein Bein stellen, sodass er hinfällt.

Beherzte Kunden greifen nun helfend ein, berichtet die Polizei. Die Bürger halten den Verdächtigen fest, bis die Polizei eintrifft.

Mit Haftbefehl gesucht

Als die Beamten den Jugendlichen durchsuchen, stoßen sie auf zwei selbst gebastelte Messer und mehrere Tütchen mit betäubungsmittelähnlichen Anhaftungen.

Die ältere Komplize wurde im Übrigen noch mit einem Haftbefehl gesucht. An dem Freitag wird er verhaftet. Den 16-jährigen übergeben die Beamten an dessen Sorgeberechtigte.

Von MAZ

26.10.2019
25.10.2019