Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Notorischer Führerscheinbetrüger will nicht zurück ins Gefängnis
Lokales Brandenburg/Havel Notorischer Führerscheinbetrüger will nicht zurück ins Gefängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 28.05.2020
Drei Männer wurden schwer verletzt, drei Autos zerstört bei dem schweren Unfall am 25. Juni 2018. Einer von ihnen steht vor Gericht.
Drei Männer wurden schwer verletzt, drei Autos zerstört bei dem schweren Unfall am 25. Juni 2018. Einer von ihnen steht vor Gericht. Quelle: Christian Giebel
Brandenburg/H

Dass ein Unfallfahrer ins Gefängnis muss, kommt eher selten vor. Und noch seltener, wenn niemand bei dem Unfall ums Leben gekommen ist. Doch bei dem 5...