Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Notorischer Führerscheinbetrüger will nicht zurück ins Gefängnis
Lokales Brandenburg/Havel Notorischer Führerscheinbetrüger will nicht zurück ins Gefängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 28.05.2020
Drei Männer wurden schwer verletzt, drei Autos zerstört bei dem schweren Unfall am 25. Juni 2018. Einer von ihnen steht vor Gericht. Quelle: Christian Giebel
Brandenburg/H

Dass ein Unfallfahrer ins Gefängnis muss, kommt eher selten vor. Und noch seltener, wenn niemand bei dem Unfall ums Leben gekommen ist. Doch bei dem...