Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Oldtimer knattern nach Potsdam-Mittelmark: In Reckahn treffen sich Dixi und anderen Marken
Lokales Brandenburg/Havel

Oldtimer Dixi Treffen am 11. September 2021 in Reckahn Potsdam-Mittelmark

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 08.09.2021
Zu den ersten Dixi-Autos, die 1929 unter der Regie von BMW in Eisenach gebaut worden sind, gehört dieses rote Exemplar – am Steuer Eigentümer Dieter Pohl.
Zu den ersten Dixi-Autos, die 1929 unter der Regie von BMW in Eisenach gebaut worden sind, gehört dieses rote Exemplar – am Steuer Eigentümer Dieter Pohl. Quelle: privatprivat
Anzeige
Reckahn

Es ist mal wieder höchste Zeit für ein Oldtimertreffen. Dieter Pohl, Oldtimerliebhaber aus Meßdunk, lädt am Samstag, 11. September 2021, alle Besitzer historischer Zwei-, Drei- und Vierräder nach Reckahn ein. Alle Freundinnen und Freunde alter Gefährte, die nur schauen und staunen wollen, sind ebenfalls herzlich willkommen.

Dixi ab 1929 unter der Regie von BMW

Bislang seien etwa 50 Fahrzeuge angemeldet, berichtet Pohl, „vom Fahrrad bis zum Lastwagen“. Er selbst schätzt Dixi-Wagen besonders. In seiner Sammlung findet sich ein weißer aus der letzten Baureihe von 1928, die noch nicht unter BMW-Regie gebaut wurde. Sein roter Dixi ist von 1929 und damit einer der ersten, die in BMW-Verantwortung in Eisenach produziert worden sind.

MAZ Havelpost

Der Newsletter für aktuelle Themen in der Stadt Brandenburg und dem Umland – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Mit dem älteren Dixi plant Dieter Pohl beim Oldtimertreffen etwas ziemlich abgefahrenes. „Dieses Auto kann allein fahren“, versichert er. Wie Autonomes Fahren, Baujahr 1928, funktioniert, will Pohl auf dem Platz vorführen. Treffpunkt ist das Gelände des Reckahner Reit- und Fahrvereins, Zufahrt über die Göttiner Landstraße.

Ein Dixi-Wagen von 1928 gehört zur Sammlung des Oldtimerliebhabers Dieter Pohl. Das Fahrzeug gehört zum letzten Dixi-Jahrgang, bevor BMW das Werk in Eisenach übernahm. Quelle: privat

Um 10 Uhr beginnt das Treffen. Pohl schätzt, dass die ersten Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab 15 Uhr das Gelände wieder verlassen. Manche Gäste hätten eine weitere Anfahrt, aus Berlin oder Magdeburg etwa. Das Gros der Fahrzeuge komme aus Potsdam-Mittelmark. Im August hatte es bereits in Damsdorf ein Oldtimertreffen gegeben.

Regeln wegen Corona beachten

Wie bei allen Veranstaltungen in dieser Zeit gelten die Corona-Verhaltensregeln. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Besucherinnen und Besucher müssen darauf achten, genügend Abstand zu anderen Menschen zu wahren. Unter diesen Bedingungen habe die Gemeinde Kloster Lehnin das Treffen genehmigt, sagt Pohl. Für Speis’ und Trank sorgen Mitglieder des Reit- und Fahrvereins. Die Teilnahme und der Besuch ist kostenlos.

Von Heiko Hesse