Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Plötzlicher Abgang: Orchesterdirektorin verlässt überraschend das Brandenburger Theater
Lokales Brandenburg/Havel Plötzlicher Abgang: Orchesterdirektorin verlässt überraschend das Brandenburger Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 26.04.2019
Die Orchesterdirektorin des Brandenburger Theaters, Mira Weihs, mit Dirigent Peter Gülke. Quelle: Christian Griebel
Brandenburg/H

Das Brandenburger Theater (BT) muss sich schon wieder eine neue Leiterin für die Symphoniker suchen. Die Orchesterdirektorin Mira Weihs hat jetzt überraschend gekündigt. Das gab das Theater am Freitagvormittag bekannt.

Mira Weihs verlasse das Haus an der Grabenstraße bereits zum 30. April dieses Jahres, erklärte Theatersprecherin Gesche Rintelen. „Nach nur kurzer, aber vorbildlicher Zusammenarbeit“, sagte sie.

Bedauern am Theater

Die Gründe für den überraschenden Weggang seien rein familiär, sagte BT-Geschäftsführerin Christine Flieger auf Anfrage der MAZ. Sie bedauere den Schritt sehr. „Frau Weihs hat mir ihre Gründe dargelegt, und man kann es ihr nicht abschlagen“, sagte Flieger. „Sie möchte zurück zu ihrer Familie nach Wien.“ Am Donnerstagabend hätten beide Seiten einen Aufhebungsvertrag unterzeichnet.

BT-Chefin will neue Ausschreibung

Offenbar hat der plötzliche Abschied auch die Theaterleitung kalt erwischt. „Für mich kam es selber sehr überraschend“, sagte die BT-Chefin. Sie gehe indessen davon aus, dass der Posten jetzt recht zügig wieder neu besetzt werde. „Ich werde jetzt gemeinsam mit dem Orchester nach einer Lösung suchen“, erklärte Christine Flieger am Freitag. „Wir werden dann so schnell wie möglich ein neues Ausschreibungsverfahren einleiten“, sagte die Managerin. Sie ist derzeit im Urlaub.

Arbeit beim Wiener Musikverein

Mira Weihs war nicht für die MAZ zu erreichen. Die aus Wien stammende Musikerin hatte erst im Dezember vorigen Jahres ihren Job am BT angetreten. Sie ist nach Angaben des Theaters studierte Cellistin. Bevor sie an das Haus in der Grabenstraße kam, hat sie unter anderem beim Wiener Concert-Verein gearbeitet.

Kein glückliches Händchen bei der Besetzung

Ein glückliches Händchen bei der Besetzung des Postens hat die Theaterführung bislang offenbar nicht gehabt. Die Orchesterdirektorinnen haben sich in den vergangenen Jahren förmlich die Klinke in die Hand gegeben. Mira Weihs Vorgängerinnen Victoria Tafferner und Gale Mahood hatten das BT auch nach relativ kurzer Zeit wieder verlassen.

Welchen neuen Posten Mira Weihs jetzt in Aussicht hat, ist am Theater offenbar nicht bekannt. „Davon weiß ich nichts“, erklärte die Geschäftsführerin. Sie hatte ebenfalls erst im Dezember 2018 ihren Job angetreten.

Von Hermann M. Schröder

Die Brandenburgerin Gertrud Behrend feiert am Freitag ihren 104. Geburtstag. Die Jubilarin hat der MAZ ihr Rezept fürs Altwerden verraten. Sie hat noch Ziele und berichtet, warum Zusammenhalt wichtig ist.

26.04.2019

Der evangelische Militärbischof predigt ausgerechnet im Brandenburger Dom? Jawohl, über die Tradition des Osterlachens und die Freude über die Wiederauferstehung.

26.04.2019

Eine Radlerin ist am Donnerstagabend an der Quenzbrücke in Brandenburg an der Havel verunglückt. Sie verletzte sich schwer. Ein Autofahrer hat ihr vermutlich die Vorfahrt genommen.

25.04.2019