Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Pkw kracht in der Gördenallee auf Linienbus
Lokales Brandenburg/Havel Pkw kracht in der Gördenallee auf Linienbus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 24.02.2020
Quelle: dpa
Anzeige
Brandenburg/H

Unaufmerksamkeit führte am Montag auf dem Görden zu einem Verkehrsunfall. Gegen 12 Uhr prallte dort der Fahrer eines Ford-Pkw ins Heck eines vor ihm fahrenden Linienbusses. Durch den Aufprall wurde der 42-jährige Ford-Fahrer leicht verletzt. Rettungskräfte kümmerten sich an der Unfallstelle um den Verletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus.

Nach dem Unfall bildete sich eine mehrere Meter lange Ölspur auf der Fahrbahn. Die Feuerwehr rückte zum Abbinden der Flüssigkeit an. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, Fahrgäste im Bus wurden nicht verletzt. Der entstandene Schaden wird auf 30 000 Euro geschätzt.

Von Philip Rißling

23.02.2020
Brandenburg an der Havel - Noch kein Vertrag für einen Chefdirigenten
24.02.2020