Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Die Polizei sucht einen EC-Karten-Betrüger
Lokales Brandenburg/Havel Die Polizei sucht einen EC-Karten-Betrüger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 17.07.2019
Eine Überwachungskamera nahm den Tatverdächtigen bei seinem Betrugsversuch auf. Quelle: Polizei
Brandenburg/H

Am Mittwoch hat die Polizei Bilder aus einer Überwachungskamera veröffentlicht und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Bereits am 9. April stahl ein unbekannter Täter einer Frau in einem Laden in der Potsdamer Straße in Brandenburg unter anderem ihre EC-Karte aus der Handtasche.

Am nächsten Tag versuchte ein Mann mit der bereits gesperrten EC-Karte an einem Geldautomaten der Sparkasse in der Hauptstraße Bargeld abzuheben. Die Bilder aus der Überwachungskamera wurden jetzt ausgewertet und die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung zur Identität des Täters.

Der Tatverdächtige beim versuchten Betrug mit einer EC-Karte. Quelle: Polizei

Wer erkennt den Unbekannten auf den Abbildungen oder kann Angaben zu seiner Identität oder seinem Aufenthaltsort geben?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Brandenburg unter der Rufnummer 03381/5600 zu melden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg.

Alternativ kann auch das Hinweisformular des Bürgerportals der Polizei unter: www.polbb.eu/hinweis genutzt werden.

Von MAZ

Angehende Techniker studieren an der THB und kehren danach nach Afrika zurück. In Berlin und in Brandenburg an der Havel werben sie für eine andere Unterstützung aus Deutschland und von der EU.

17.07.2019

Lebensmittelretter diskutieren beim ersten Foodsharing-Info-Picknick der Havelstadt. Gäste wollen Nahrungsmittel vor der Mülltonne bewahren und bieten neue Kooperationen an. Teilnehmer sagen der MAZ auch, wann sie Reste wegwerfen und neu verarbeiten.

17.07.2019

Dieser Streit ist aus dem Ruder gelaufen: Ein Ehemann ist am Dienstagmorgen in Brandenburg mit einer Axt auf seine Frau losgegangen. Dem Angriff ging ein heftiger Disput voraus.

17.07.2019