Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Projektwoche mit ernsten Themen
Lokales Brandenburg/Havel Projektwoche mit ernsten Themen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 05.02.2019
Sportler Satu zeigte den Schülern einige Grundtechniken der Selbstverteidigung. Quelle: privat
Kirchmöser

Die BOS Kirchmöser hat in ihrer Projektwoche Themen, die die Kinder bewegen, unter die Lupe genommen. Gewalt, Alkohol und Nikotin, Glück, Fake News und Mobbing waren nur einige davon.

Da wurde ein Hörspiel gegen Mobbing geschrieben und aufgenommen, Sport als Mittel gegen Rassismus in einem selbstgedrehten Film gezeigt, Situationen nachgespielt, die Zivilcourage erfordern und in der Theaterwerkstatt stellte der Frosch fest, dass er eigentlich der Glücklichste ist, obwohl er keine Strümpfe hat! „Was brauche ich Strümpfe im Froschteich?“

Mit ernsten Themen wie Gewalt, Alkohol und Nikotin, Fake News und Mobbing beschäftigten sich die Schüler der Berufsorientierten Schule Kirchmöser in ihrer Projektwoche. Sportler Satu zeigte ihnen einige Grundtechniken der Selbstverteidigung.

Was braucht ein Mensch zum glücklich sein? Auswirkungen von Alkohol und Nikotin wurden untersucht und fruchtige Alternativcocktails hergestellt. Luca aus der 8. Klasse zog sein Resümee: „Ich will auf gar keinen Fall trinken und rauchen. Ich will meine Organe nicht schädigen, so wie mein Vater, der raucht.“

Auch künstlerisch wurde gearbeitet und Hilfeschreie aus Tab-Skulpturen wurden gestaltet.

Selbstverteidigung mit Satu

Als Gast hat der Sportler Satu von eigenen Gewalt-Erfahrungen erzählt und Grundregeln der Selbstverteidigung mitgebracht. Wenn alle Achtung vor dem Gegenüber und sich selbst aufbringen, kann man gut miteinander leben, so sein Resümee und das der Jugendlichen und Lehrer, die gemeinsam die Projekttage gestaltet und erlebt haben.

Nicht nur die Kinder, auch die Lehrer waren stolz auf die gelungenen Präsentationen dieser Projektwoche.

Von MAZonline

MAZ Service

Ausbildungsplatz gesucht?

azubify® - das Portal für Berufsstarter

Starte deine Zukunft und finde den Beruf der zu dir passt.

www.azubify.de/brandenburg

Man kennt den Namen „Spiel-Bau“ in Brandenburg. Doch welch ein kreatives, weltweit aktives Unternehmen sich dort in der Kurve hinter Klein Kreutz versteckt, wissen wenige Außenstehende. In der Branche ist das anders. Die MAZ hat einmal hinter die Kulissen geschaut.

01.02.2019

Da hatte die Stadt die Chance, beim Thema Hebammen-Studium voranzugehen, schon hat sie es versemmelt. Eine Mehrheit der Volksvertreter lehnt es ab, sich für den Studienort Brandenburg stark zu machen.

05.02.2019

Die Gewerkschaft Verdi lässt die Muskeln spielen: Mit einem Warnstreik kämpft sie für höhere Einstiegsgehälter bei den kommunalen Verkehrsbetrieben. Die VBBr-Führung zeigt sich vorbereitet.

01.02.2019