Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Plauer Senioren protestieren gegen MBS-Schließung
Lokales Brandenburg/Havel Plauer Senioren protestieren gegen MBS-Schließung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 28.01.2019
Die Filiale der Sparkasse in Plaue wird geschlossen. Quelle: JACQUELINE STEINER
Anzeige
Brandenburg/H

Protest in letzter Minute: Zu einer Versammlung gegen die Schließung der Plauer Filiale der Mittelbrandenburgischen Sparkasse Potsdam MBS hat der Unabhängige Bürgerverein UBV die Senioren des Fischerstädtchens für Donnerstag, 31. Januar, um 13 Uhr ins benachbarte „Café am Stern“ eingeladen.

„Wir als Unabhängiger Bürgerverein Plaue können die Entscheidung einer endgültigen Schließung der MBS so nicht akzeptieren und wollen, dass Ein- und Auszahlungen sowie Kontoüberprüfungen weiterhin garantiert werden“, schreibt UBV-Chef Torsten Braun.

Anzeige

„Deshalb brauchen wir dringend Gewissheit, dass dies das Anliegen sehr vieler Bürger unseres Ortsteils ist und sie unsere Empörung teilen. Jede Meinung ist wichtig.“

Das Geldinstitut hatte Anfang Dezember 2018 angekündigt, dass die Plauer Filiale zum 31. Januar geschlossen wird, die Mitarbeiter werden auf andere Filialen verteilt. Auch der Geldautomat und der Kontoauszugdrucker sollen verschwinden.

Den rund 2000 vor Ort registrierten Privatkunden und den Geschäftskunden wird empfohlen, sich künftig von Kirchmöser aus betreuen zu lassen.

Von André Wirsing