Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Publikumsmagnet: Mittelalterfest auf Burg Ziesar fällt auch 2021 aus
Lokales Brandenburg/Havel

Publikumsmagnet: Mittelalterfest auf Burg Ziesar fällt auch 2021 aus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 28.07.2021
Spannende Zweikämpfe beim Mittelalterfest.
Spannende Zweikämpfe beim Mittelalterfest. Quelle: Silvia Zimmermann
Anzeige
Ziesar

Traurig, aber nicht unerwartet: Auch in diesem Jahr fällt das beliebte Mittelalterfest auf der Burg Ziesar aus. Das teilte Clemens Bergstedt, Leiter des Burgmuseums, mit. Auf Facebook schrieb er den Freunden dieses tollen Festes:

„Liebe Freunde! Nach längerem Abwägen und intensiven internen Diskussionen sind wir zum Ergebnis gekommen, dass wir unser Mittelalterfest auch in diesem Jahr nicht durchführen werden. Die derzeitigen Corona-Vorschriften des Landes Brandenburg sehen zwingend Vorgaben wie Mindestabstand, Steuerung Zu- und Austritt, Erfassen von Daten usw. vor. Damit wären Bastelstand, Bogenschießen, Schaukämpfe nicht möglich. Dann bliebe von unserem Fest nicht mehr viel übrig.

MAZ Havelpost

Der Newsletter für aktuelle Themen in der Stadt Brandenburg und dem Umland – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Zudem müssen wir nach den Ferien von einem Anstieg der Inzidenzen ausgehen, wie es in den Medien derzeit schon kolportiert wird. Die damit verbundene Unsicherheit, dass das Fest dann Mitte September eventuell nicht mehr durchgeführt werden darf, und die Verantwortung für eure Sicherheit und die der Besucher hat uns bewogen, uns so zu entscheiden. Natürlich hoffen wir, dass wir uns im nächsten Jahr am 17. und 18. September 2022 ohne Auflagen treffen können. Ob das dann möglich sein wird, bleibt abzuwarten. Ungeachtet dessen wünsche ich Euch allen einen halbwegs entspannten Herbst und Winter.“

Die Macher hatten bis zuletzt gehofft, das Mittelalterfest, das in der Vergangenheit immer ein Publikumsmagnet war, traditionell am dritten Septemberwochenende durchzuführen.

Von MAZ