Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Qualitätssiegel für Tagespflege bei der WBG
Lokales Brandenburg/Havel Qualitätssiegel für Tagespflege bei der WBG
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 25.04.2019
Die WBG-Vorstände Matthias Osterburg (links und Gerhard Zapff. Quelle: Rüdiger Böhme
Brandenburg/H

Die Wohnungsbaugenossenschaft Brandenburg ist in diesem Monat Preisträgerin und erhält das Qualitätssiegel „Gewohnt gut – fit für die Zukunft“. Es wird monatlich vergeben vom BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen und steht unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg.

Ausgezeichnet wird die WBG für das Projekt: „Tagespflegeeinrichtung mit Beratungs- und Begegnungsstätte“ in Brandenburg/Havel. BBU-Vorstand Maren Kern und Staatssekretärin Ines Jesse werden die Auszeichnung am 30. April in der Emster Straße vornehmen.

Mit dem Qualitätssiegel werden Projekte ausgezeichnet, die beispielhaft für den Stadtumbau Ost stehen und die in besonderem Maße auf demografische, umweltpolitische und stadtentwicklungspolitische Herausforderungen eingehen.

Von Jürgen Lauterbach

Mehrere Leute sind am Mittwochabend auf dem Brandenburger Packhof in einen heftigen Streit geraten. Worum es dabei ging, ist unklar. Am Ende landete ein 16-Jähriger im Krankenhaus.

25.04.2019

Die anhaltende Trockenheit sorgt im Brandenburger Stadtwald für eine erhöhte Brandgefahr. Zusätzlich schadet der Diplodia-Pilz den Bäumen. Der neue Stadtförster Thomas Meier will die Hoffnung aber nicht aufgeben.

25.04.2019

Selten ist es in einem Antrag an die Stadtverordnetenversammlung um so viel Geld gegangen. Fast 60 Millionen Euro zahlt das Land der Stadt Brandenburg/Havel. Zum Nulltarif gibt es das Geld aber nicht.

25.04.2019