Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Radfahrerin weicht Fußgänger aus und prallt gegen Auto
Lokales Brandenburg/Havel Radfahrerin weicht Fußgänger aus und prallt gegen Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:15 18.04.2019
Polizeieinsatz am Mittwochnachtmittag in der Göttiner Straße (Symbolfoto). Quelle: dpa
Anzeige
Brandenburg/Havel

Eine Radfahrerin ist am Mittwoch um 17 Uhr in der Göttiner Straße in Brandenburg an der Havel einem Fußgänger ausgewichen. In der Folge verlor die 59-Jährige die Kontrolle über das Rad und prallte gegen einen Renault.

Radfahrerin erleidet schwere Verletzungen

Dadurch stürzte die Radlerin und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass Rettungssanitäter sie in ein Krankenhaus bringen musste. Das Fahrrad war nicht mehr fahrtüchtig.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Drei mutterlose Eichhörnchen-Babys hat ein Brandenburger ins Naturschutzzentrum Krugpark gebracht. Die jungen Nager entwickeln sich dort prächtig. Doch lange können sie nicht mehr bleiben.

19.04.2019

Reihenweise untersagen Ordnungsämter im Land Brandenburg wegen der hohen Waldbrandgefahr Osterfeuer. Für das große Osterfeuer am Wiesenweg in Brandenburg an der Havel gibt es Entwarnung.

18.04.2019

Einiges spricht gegen den Angeklagten. Der Mann aus Brandenburg/Havel war schon drei Jahre in Haft wegen sexuellen Kindesmissbrauchs. Nun sind zwei neue Übergriffe angeklagt. Vielleicht hilft ihm ein Gutachten.

18.04.2019