Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel: Radweg zwischen Klein Kreutz und Saaringen ist fertig
Lokales Brandenburg/Havel

Radweg zwischen Klein Kreutz und Saaringen in Brandenburg an der Havel ist fertig

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 08.12.2021
Die bislang fehlende Verbindung für Radfahrer zwischen Klein Kreutz und Saaringen ist nun fristgerecht fertig geworden. René Mahlow (links), Ortsvorsteher von Klein Kreutz, und Walter Paaschen, Vorsteher der Stadtverordnetenversammlung, haben den Radweg getestet.
Die bislang fehlende Verbindung für Radfahrer zwischen Klein Kreutz und Saaringen ist nun fristgerecht fertig geworden. René Mahlow (links), Ortsvorsteher von Klein Kreutz, und Walter Paaschen, Vorsteher der Stadtverordnetenversammlung, haben den Radweg getestet. Quelle: Martina Saupe
Anzeige
Klein Kreutz

Der Beetzsee-Havel-Radweg zwischen Klein Kreutz und Saaringen ist vollendet. Brandenburgs Bürgermeister Michael Müller freue sich, dass der Radweg ohne große Komplikationen und Zeitverzögerungen fertiggestellt wurde. Die Baufirma Matthäi habe den Auftrag „fristgemäß und in guter Qualität ausgeführt“, teilte die Stadtverwaltung am Mittwochnachmittag mit.

MAZ Havelpost

Der Newsletter für aktuelle Themen in der Stadt Brandenburg und dem Umland – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Einziger Wermutstropfen: Der Fund von kontaminiertem Bodenaushub habe die Baukosten um etwa 20.000 Euro gesteigert. „Trotzdem konnte der ursprünglich geplante Kostenrahmen von rund 600.000 Euro eingehalten worden“, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Fördermittel vom Land Brandenburg

Der Bau war am 20. September 2021 begonnen und am 25. November 2021 beendet worden. Abnahme und offizielle Freigabe war am 7. Dezember 2021. Der Weg ist knapp zwei Kilometer lang. Das Vorhaben wird vom Land Brandenburg über das Förderprogramm „Umsetzung von investiven Vorhaben der integrierten ländlichen Entwicklung“ gefördert.

Mit dem Bau des Radweges zwischen Klein Kreutz und Saaringen ist der Anschluss zum bestehenden Radwegabschnitt zwischen Saaringen und der Gemarkungsgrenze Weseram hergestellt worden, ein weiterer Baustein der touristischen Radwegführung. „Gleichzeitig erhalten Saaringen und Klein Kreutz eine verkehrssichere Anlage für Fußgänger und Radfahrer, die bereits sehr gut angenommen wird“. teilte die Stadt weiter mit.

Von MAZ