Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Polizei nimmt Randalierer fest
Lokales Brandenburg/Havel Polizei nimmt Randalierer fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 30.10.2018
Die Polizei nahm einen Randalierer im Brandenburger Stadtteil Hohenstücken fest. Er musste später in eine Fachklinik eingewiesen werden. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Brandenburg an der Havel

Ein 33-Jähriger hat in der Nacht von Montag auf Dienstag im Brandenburger Stadtteil Hohenstücken randaliert. Die Polizei nahm den Mann gegen 3 Uhr fest, als er mit den Händen die Glasscheibe der Haustür eines Mehrfamilienhauses eingeschlagen hatte. Als die Polizei am Tatort in der Willibald-Alexis-Straße eintraf, trat der Mann auch gegenüber den Polizisten aggressiv auf. Er wurde von ihnen überwältigt und anschließend mit auf das Revier genommen.

Erst dort sei festgestellt worden, dass sich der Mann bei dem Einschlagen der Scheibe verletzt habe, berichtet die Polizei. Kurzfristig sei er daher in die Rettungsstelle eines Krankenhauses gebracht worden. Zurück im Polizeigewahrsam habe er allerdings so starke Stimmungsschwankungen gezeigt, dass ein Arzt die Einweisung in eine Brandenburger Fachklinik angeordnet habe. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Von MAZ