Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Raser fährt vor den Augen der Polizei gegen Laterne
Lokales Brandenburg/Havel

Raser fährt vor Augen der Polizei in Brandenburg gegen Laterne

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 16.09.2020
Die Brandenburger Polizei ermittelt gegen einen Brandenburger Autofahrer, der mit überhöhtem Tempo einen schweren Unfall verursachte (Symbolfoto). Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Polizisten haben am Dienstag um 18.40 Uhr in der Anton-Saefkow-Allee in Brandenburg gerade einen Raser stoppen wollen, als dieser mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geriet. In einer Kurve kam der Wagen nach rechts von der Straße ab, prallte zunächst gegen eine Leitplanke und dann mit einer Straßenlaterne.

Die Beamten leisteten sofort Erste Hilfe. Der Unfallfahrer war aber nach Polizeiangaben glücklicherweise nicht verletzt, jedoch erheblich betrunken. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,74 Promille.

Anzeige

Die Polizisten beschlagnahmten den Führerschein des Rasers. Der Sachschaden liegt bei 10.000 Euro.

Von MAZ