Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Schlägerei nach Beleidigung im Regionalzug
Lokales Brandenburg/Havel Schlägerei nach Beleidigung im Regionalzug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 27.12.2019
Polizeieinsatz am Hauptbahnhof. Quelle: 13557194
Anzeige
Brandenburg/H

Unschöne Szene in einem Regionalzug nach Brandenburg. Ein Mann aus Eritrea (40) beleidigte plötzlich eine Gruppe Reisender. Dabei richteten sich seine Worte insbesondere gegen eine 17-jährige Jugendliche in der aus vier Personen bestehenden Gruppe.

Polizei greift ein

Am Hauptbahnhof in Brandenburg gingen ein 36-jähriger und ein 47-jähriger auf den Eritreer los. Doch die beiden verwechselten ihn mit einem 35 Jahre alten Landsmann. In der Annahme den 40-Jährigen vor sich zu haben, schlugen sie auf den 35-Jährigen ein. Die alarmierte Polizei nahm gegen die beiden Deutschen und den 40 Jahre alten Mann aus Eritrea Anzeigen auf.

Von Frank Bürstenbinder