Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Schlenker beim Überholen: Radlerin schwer verletzt
Lokales Brandenburg/Havel Schlenker beim Überholen: Radlerin schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 05.09.2018
Polizeieinsatz auf der B1 in Höhe Plauerhof. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Plaue

Die Polizei wurde am Mittwoch gegen 6.50 Uhr zum Radweg an der Bundesstraße 1 bei Plauerhof gerufen. Dort waren zwei Radfahrerinnen zusammen gestoßen. Eine von ihnen wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, meldet Polizeisprecher Oliver Bergholz.

Beide Frauen waren zuvor auf dem Radweg der Bundesstraße in Richtung Brandenburg/Havel gefahren. Dabei fuhr eine 50 Jahre alte Frau mit ihrem Damenfahrrad gemütlich am rechten Fahrbahnrand des Radweges, um etwaigen Überholern Platz zu lassen.

Leichter Schlenker beim Überholen

Von hinten näherte sich eine 33 Jahre alte Frau auf ihrem Rennrad, die die 50-Jährige überholen wollte. Nach ihren Angaben bemerkte sie, als sie sich auf gleiche Höhe befand einen leichten Schlenker der 50-Jährigen. Was folgte, war der Zusammenstoß.

Während die Rennradfahrerin auf eine angrenzende Grünfläche ausweichen konnte und unverletzt blieb, stürzte die ältere Frau und verletzte sich stark am Kopf. Rettungskräfte behandelten sie an der Unfallstelle, ehe sie in die Klinik gefahren wurde.

Von MAZ

Ein Knall, ein Blick aus dem Fenster und weglaufende Jugendliche. Das fasst zusammen, was Bewohner der Franz-Ziegler-Straße in der Nacht zu Mittwoch aufgeschreckt hat. Ein Briefkasten wurde gesprengt.

05.09.2018

Beim strategischen Grünflächenkonzept hinkt die Stadtverwaltung hinterher. Obwohl von den Stadtverordneten lange schon beschlossen, fließt dafür kein Geld. Dennoch funktioniere der Naturschutz, heißt es.

05.09.2018

Armbrust, Pistolen und Schlagstöcke: Polizisten haben in Brandenburg an der Havel in der Wohnung eines mutmaßlichen Drogendealers ein Waffenarsenal entdeckt. Der Verdächtige verletzte zwei Beamte.

04.09.2018