Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Am Samstag steigt in Plaue das Schlossparkfest
Lokales Brandenburg/Havel Am Samstag steigt in Plaue das Schlossparkfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 12.06.2019
Das "Frederik VII. Hoboistenkorps" aus Ballerup spielt im Schlosspark Plaue und auf dem Neustädtischen Markt. Quelle: privat
Brandenburg/H

Das Land feiert in diesem Jahr Fontanes 200. Geburtstag, der Förderverein Schlosspark Plaue wird zehn Jahre alt - warum also nicht beides miteinander verbinden?

Zur Geburtstagsfeier am Samstag, dem 15. Juni, die das traditionelle „Fest im Park“ dieses Jahr ersetzt, sind illustre Gäste geladen: Die historische Bläserformation „Frederik VII Hoboistkorps“ in Originaluniformen aus der dänischen Partnerstadt Ballerup, der Plauer Chor „Laudare“, Musiker aus Oldenburg, die zum Tanz aufspielen und natürlich Theodor Fontane.

Wie wär’s zu diesem besonderen Anlass mit festlicher Robe? Hut vielleicht oder das kleine lange Schwarze? Oder gar ein Kostüm aus der Fontanezeit? Der Auftakt findet diesmal außerhalb Plaues statt: In Brandenburg auf dem Neustadt Markt gibt das „Frederik VII Hoboistkorps“ ein Platzkonzert.

Fontane, der mit einem Oldtimer kommt, trifft die Dänen, erinnert sich an seine Zeit in Dänemark und lädt die Musiker nach Plaue ein. Der Corso der Oldtimer fährt dann die Musiker nach Plaue zum Bornufer. Um 14 Uhr beginnt traditionsgemäß das 11. Plauer Schlossparkboßeln und danach sind alle Plauer und Freunde des Parks eingeladen zu Kaffee und Geburtstagskuchen, Bier und anderen Getränken, Herzhaftem und vielleicht einer großen Geburtstagstorte.

Umrahmt von schönen Liedern des Plauer Chors „Laudare“ werden ab 17 Uhr zunächst die Sieger des Boßelns gekürt und dann eröffnet der Vorsitzende des Parkvereins ganz offiziell das Fest. Hoffentlich zur Freude der Gäste wird der Verein nach dem Läuten der Kirchenglocken seinen eigenen Geburtstag vorspielen: „Dinner für viele oder der 10. Geburtstag“ mit der Annahme von sieben auserlesenen Geschenken, Musik und Überraschungsgästen.

Danach darf zu Musik aus Oldenburg getanzt werden und für ganz Mutige gibt es noch ein Extra: Nachts mit Helmar Fenske durch den Park - Spuk und Schauergeschichten hautnah erleben (Taschenlampe mitbringen). Nach so einer großen Geburtstagsfeier wird am Sonntag nur noch aufgeräumt, einen Markt wird es dieses Jahr nicht geben.

Von Jeannette Goldmann

Legale Graffiti an Buswartehäuschen als Mittel gegen illegale Schmierereien. Das funktioniert manchmal, in einigen Fällen aber nur sehr bedingt. Bestes Beispiel ist der Buchenweg.

12.06.2019

Die besten Abiturienten des Jahrgangs 2019 wurden im Audimax der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) für ihre Ergebnisse ausgezeichnet. Josefin Joy Sarow erreichte 850 von 900 Punkten und ist beste Abiturientin der Havelstadt.

12.06.2019

Ein Munitionsfund sorgt in Brandenburg an der Havel für Aufregung: Eine Bombe noch ungeklärter Herkunft ist im Industriegebiet auf dem Quenz entdeckt worden.

11.06.2019