Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Schmerzke: 39-Jähriger von Einbrechern mit Glasflasche verletzt
Lokales Brandenburg/Havel Schmerzke: 39-Jähriger von Einbrechern mit Glasflasche verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 28.08.2019
Symbolbild Quelle: dpa
Schmerzke

Ein versuchter Einbruch endete am frühen Mittwochmorgen für einen Betreuer in einer kirchlichen Wohnstätte in Schmerzke im Krankenhaus. Der 39-Jährige hörte, wie zwei Männer mit einem Stein gegen die Eingangstür des Hauses schlugen. Als er daraufhin die Tür öffnete, schlug ihm einer der Täter eine Glasflasche gegen den Kopf.

Obwohl der Mann dabei eine Platzwunde erlitt, verfolgte er die weglaufenden Einbrecher. Die Täter warfen ihm eine weitere Glasflasche entgegen, die ihn am Oberkörper verletzte. Eine sofort von der Polizei eingeleitet Suche nach den flüchtenden Männern blieb erfolglos. Der 39-Jährige kam ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Einbruchs und gefährlicher Körperverletzung.

Von MAZ

Als Profi-Bügler und Getränkehändler ist Thomas Schulz bekannt wie ein bunter Hund. Jetzt hängen seine Plakate in allen Dörfern. Warum es den Roskower in die Politik treibt.

28.08.2019

Dass es so etwas noch gibt in der Marktwirtschaft: Ein schnell wachsendes und zahlungskräftiges Wohngebiet, aber kein ordentlicher Supermarkt. Die Stadt hat nun etwas nachgeholfen.

28.08.2019

Die Sankt-Annen-Galerie in Brandenburg/Havel besteht seit zehn Jahren. Im MAZ-Interview verrät Gründer Harald Huth, was er mit dem Einkaufszentrum erlebt hat und was sich dort ändern wird.

28.08.2019