Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Schülerin fährt gegen Schild: Verletzt ins Krankenhaus
Lokales Brandenburg/Havel Schülerin fährt gegen Schild: Verletzt ins Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 26.09.2019
In der Fouquéstraße ereignete sich der Fahrradunfall. Quelle: JACQUELINE STEINER
Brandenburg/H

Ein zehn Jahre altes Mädchen hat sich an diesem Donnerstag bei einem Verkehrsunfall verletzt. Das Kind war gegen 7 Uhr mit seinem Fahrrad in der Fouquéstraße unterwegs. Das Mädchen fuhr auf dem Radweg in Richtung Karl-Marx-Straße.

Einen Moment lang war die Schülerin unaufmerksam. Sie übersah ein Straßenschild und stieß damit zusammen.

Das Kind verletzte sich bei dem Unfall leicht und wurde von Rettungskräften zur weiteren Behandlung ins nahe gelegene städtische Klinikum gebracht, berichtet Polizeisprecherin Juliane Mutschischk.

Von MAZ

Für seinen Coup, das Bundesamt für Auswärtige Angelegenheiten und damit Hunderte zum Teil Spitzenjobs in die Havelstadt zu holen, hat OB Scheller monatelang hinter den Kulissen gearbeitet und ein tragfähiges Netzwerk gesponnen. Das Bundesamt ist der Havelstadt gewiss nicht in den Schoß gefallen.

26.09.2019

Vorschläge zur Verkehrsberuhigung in der Innenstadt gibt es mittlerweile genügend. Jetzt sollen konkrete Umsetzungen geplant werden. Nicht alle Lösungen versprechen schnellen Erfolg.

26.09.2019

Pflegedienstleister Percurana eröffnet am 1. Oktober eine neue Tagespflege in der Bollmannpassage. Bis zu 18 Bewohner können die Angebote der Einrichtung nutzen.

26.09.2019