Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Bunt bemalte Überraschungen: Schultütenfest im Brandenburger Slawendorf
Lokales Brandenburg/Havel Bunt bemalte Überraschungen: Schultütenfest im Brandenburger Slawendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:03 08.08.2018
Viel Arbeit aber auch Spaß haben die Helfer beim Füllen der Schultüten. Von links: Franziska Germer, Gabrielle Bischoff, Maria Vogelgesang, Katrin Kästner, Kornellia Köppe und Christian Boer. Quelle: Rüdiger Böhme
Brandenburg/H

Wenn sich an diesem Mittwoch die zukünftigen Erstklässler aus Brandenburger sozial schwachen Familien im Slawendorf zum 3. Schultütenfest treffen, dann haben viele fleißige Hände ihre Arbeit schon getan. Sie haben mehr als 150 Schultüten für die kleinen Schulanfänger gepackt.

Die meisten Eltern haben nicht geantwortet

„Insgesamt gibt es in der Havelstadt 300 Kinder aus sozial schwachen Familien, die in diesem Jahr eingeschult werden, allerdings haben wir nur 165 Eltern überhaupt kontaktieren können, von denen leider nur 45 geantwortet haben“, sagt Gabriele Bischoff vom Jobcenter. „Aber wir haben alle eingeladen.“ Gabriele Bischoff organisiert gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt, Kornelia Köppe, das Schultütenfest nun schon zum dritten Mal. Dazu wurden die Eltern der Schulanfänger vom Jobcenter abtelefoniert.

Unternehmen helfen bei dem Projekt

Knapp ein Dutzend Brandenburger Unternehmen sorgt auch in diesem Jahr wieder dafür, dass diese Kinder aus sozial schwachen Familien eine Schultüte bekommen. Gepackt haben die Helfer etwa 100 Schultüten, natürlich mit Süßigkeiten, aber vor allem mit einem Starterset für den Schulalltag. Dazu gehören unter anderem Stundenplan, Federtasche, Mal- und Faserstiften, Tuschkasten, Pinsel, Schreibheften und Radiergummi.

Schultüten individuell bemalt

Und die Schultüten sind auch noch etwas ganz Besonderes. Jede einzelne ist Hand bemalt von Schülern der Domschule. Im Slawendorf erwarten die Kinder dann ganz neue Schultütenbäume, die von Mitarbeitern der GBB gebaut wurden.

Ein Fest mit Spiel, Spaß und viel Freude

„Aber es gibt auch viele andere Überraschungen, denn es soll ein buntes Fest werden mit Spiel, Spaß und Freude“, wie die Organisatoren sagen. Unterstützt von der städtischen Beschäftigungsgesellschaft Bas und mitfinanziert von Spenden der zahlreichen beteiligten Firmen aus Brandenburg an der Havel.

Außerdem halfen Vertreter des Lokalen Bündnisses für Familie und des Verbandes der Alleinerziehenden Mütter und Väter mit, das diesjährige Schultütenfest zu stemmen.

Von Rüdiger Böhme

Hunde, Katzen und Ratten warten zurzeit im Brandenburger Tierheim „Havelhunde“ auf ein neues Zuhause. Die Betreiber machen ihren Schützlingen bis dahin die Hitze so erträglich wie möglich.

07.08.2018

Ein 28 Jahre alter Brandenburger hat mutmaßlich eine Hauswand in der Innenstadt beschmiert. Zeugen informierten die Polizei. Die Beamten entdeckten den Sprayer mit frischen Farbspuren an den Händen.

07.08.2018

Mehrere Kinder haben sich am Montagnachmittag mit einem Messer bedroht gefühlt. Die Waffe gehört den Eltern eines 10-Jährigen, der es den anderen Kindern zeigte.

07.08.2018