Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Schwerer Unfall auf der A2: Mercedes kracht in Nissan
Lokales Brandenburg/Havel

Schwerer Unfall auf der A2: Mercedes kracht in Nissan

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 24.06.2021
Die Polizeiinspektion in Brandenburg an der Havel.
Die Polizeiinspektion in Brandenburg an der Havel. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Mittelmark

Bei einem Unfall auf der A2 am Mittwoch wurden zwei Menschen verletzt. Gegen 17.30 Uhr ereignete sich der Crash zwischen den Anschlussstellen Brandenburg und Netzen in Fahrtrichtung Potsdam. Dabei unterschätzte ein 40-jähriger Nissanfahrer beim Fahrspurwechsel offenbar die Geschwindigkeit eines auf der linken Fahrspur herannahenden Mercedes. Der 74-jährige Fahrer des Mercedes bremste noch, prallte mit seinem Auto aber erst in die Mittelleitplanke und dann in das Heck des Nissan. Beide Männer wurden leicht verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. An der Unfallstelle kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Richtungsfahrbahn für etwa eine Stunde gesperrt werden. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Auf rund 35.000 Euro wird der entstandene Sachschaden geschätzt.

Von MAZ