Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Seit acht Wochen vermisst: Kripo sucht Jasmin K. (16)
Lokales Brandenburg/Havel Seit acht Wochen vermisst: Kripo sucht Jasmin K. (16)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 06.11.2019
Jasmin K. (16)aus Brandenburg/Havel wird seit dem 12. September vermisst. Quelle: Polizei Brandenburg
Brandenburg/H

Die Brandenburger Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung, um Unterstützung bei der Suche nach der Vermissten Jasmin K. aus Brandenburg/Havel.

Die 16 Jahre alte Jugendliche hat den Angaben der Polizei zufolge am Abend des 12. September 2019 die elterliche Wohnung verlassen. Bereits kurze Zeit später meldete ihre Mutter sie als vermisst.

Öfter in Hohenstücken gesehen

Nach ihren Angaben hält sich das Mädchen im Gebiet der Stadt Brandenburg/Havel auf. Wie die Polizei schreibt, wurde Jasmin K. „wohl bereits öfter in Begleitung anderer Jugendlicher im Brandenburger Stadtteil Hohenstücken gesehen“.

Jedoch habe das Mädchen stets die Flucht ergriffen, wenn sie ihre Mutter erkannte. Fahndungen der Polizei nach der jungen Frau haben bisher nicht zur Ergreifung der Vermissten geführt.

Leberfleck unter der Nase

Jasmin wird wie folgt beschrieben: Sie ist etwa 1,65 Meter groß und schlank. Sie trägt blonde, schulterlange Haare und hat einen Leberfleck unterhalb der Nase.

Die Kriminalpolizei Brandenburg bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe und fragt: Wer hat die vermisste Jasmin K. gesehen oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen?

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Brandenburg, unter der Telefonnummer: 03381/5600 entgegen. Ein Hinweisformular steht im Internet unter www.polizei.brandenburg.de, oder direkt unter polbb.eu/hinweis.

Von MAZ

Eskalation im Jugendamt von Brandenburg/Havel. Ein 18-Jähriger wird so wütend, bedroht eine Mitarbeiterin mit dem Tod. Sein Vater rastet ebenfalls aus. Seine Wut richtet sich gegen einen Kollegen und die Tür.

05.11.2019

Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr. Aus diesem Grund ermittelt nun auch die Bundespolizei zum Unfall zwischen Bahn und Auto am Freitagabend in Brandenburg/Havel. Die Behörde kündigt eine komplexe Prüfung an.

05.11.2019
Brandenburg an der Havel - Renommierter Stadtplaner und Packhof-Kenner

Da hat sich die Stadt mal echte Fachkompetenz geholt: Städtebauprofessor Heinz Nagler leitet das Auswahlgremium zum Packhof. Dabei agiert er äußerst meinungsstark.

05.11.2019