Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel THB kooperiert mit Rathenower Unternehmerverein
Lokales Brandenburg/Havel

THB kooperiert mit Rathenower Unternehmerverein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 29.10.2021
Die THB in Brandenburg.
Die THB in Brandenburg. Quelle: Heike Schulze
Anzeige
Brandenburg/H

Eine neue Kooperation hat die Technische Hochschule Brandenburg gemeinsam mit dem Unternehmerverein für Rathenow bei einem ersten Netzwerkabend begründet. Mehr als 20 Vertreter von regionalen Unternehmen und Wissenschaftler der THB trafen sich diese Woche auf dem Campus, um sich über Themen rund um Fachkräftegewinnung, Digitalisierung und Förderprogramme auszutauschen. Nach der Begrüßung des Präsidenten der Hochschule, Andreas Wilms, gab Katharina Frosch, Professorin im Fachbereich Wirtschaft, Impulse dazu, wie Fachkräfte schneller gewonnen, besser motiviert und langfristig gebunden werden können.

MAZ Havelpost

Der Newsletter für aktuelle Themen in der Stadt Brandenburg und dem Umland – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Initiative dieser Kooperation kam vom Unternehmerverein und wurde gemeinsam mit dem IHK-Regional-Center Brandenburg an der Havel angestoßen. „Über solche Vorstöße freuen wir uns bei der THB stets, weil sie dazu beitragen, gemeinsame Projekte mit der regionalen Wirtschaft voranzutreiben“, sagt Kevin Schuster, der an der THB als Ansprechpartner für Unternehmen fungiert. Mit dem Unternehmerverband soll nun nach dem ersten Kennenlernen erörtert werden, wie Kooperationen vertieft und Fördermittel gewinnbringend genutzt werden können. Mögliche Anknüpfungspunkte liegen insbesondere in den Bereichen Personalmanagement, Duales Studium und der Digitalisierung von Prozessen.

Der Unternehmerverein für Rathenow mit etwa 80 Mitgliedern hat sich 2005 in der Stadt der Optik gegründet, um in der Kommunalpolitik und Stadtkultur mitzuwirken sowie den Standort Rathenow attraktiver für junge Menschen und Fachkräfte zu gestalten. Von der Kooperation mit der THB erhofft sich der Verein Vorteile für die einzelnen Unternehmen und Unterstützung für die gemeinsam verfolgten Ziele.

Von MAZ