Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Theaterpremiere im Brandenburger Fontane Klub für „Vorwärts aus der Zukunft“
Lokales Brandenburg/Havel

Theaterpremiere im Brandenburger Fontane Klub für

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:41 20.09.2021
Das Theater Weites Feld präsentiert das neue Stück „Vorwärts aus der Zukunft“ im Fontane Klub.
Das Theater Weites Feld präsentiert das neue Stück „Vorwärts aus der Zukunft“ im Fontane Klub. Quelle: Axel Körting
Anzeige
Brandenburg/H

Das Theater Weites Feld feiert am Samstag, 25. September, um 20 Uhr im Gelben Salon des Fontane Klubs in Brandenburg an der Havel die Premiere des Stücks „Vorwärts aus der Zukunft“, verfasst von Axel Körting.

MAZ Havelpost

Der Newsletter für aktuelle Themen in der Stadt Brandenburg und dem Umland – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Darum geht es: Wir schreiben das Jahr 2022. Diane betreibt den Gasthof „Fontanehaus“ in den „Vorläufigen Reichslanden Mittelbrandenburg“. Sie ist aktiv im Widerstand gegen Kaiser Rauland. Eines Tages steht Agentin Fünf Alpha Zero vor ihrer Tür und bittet um Mithilfe bei der Suche nach Staatsfeind Nr. 1: Professor Hermannsson.

Auf einmal geraten Zeitebenen durcheinander und die beiden Frauen kämpfen nun nicht nur gegeneinander, sondern auch gegen die unfreiwilligen Zeitreisen. Irgendwann stellt sich die Frage: Welche Gegenwart ist real, welche Zukunft erwartet uns, welche Zukunft wollen wir? Und was hat Professor Hermannsson mit all dem zu tun?

Theater Weites Feld im Brandenburger Fontane Klub

Das multimediale Theaterstück über Zukünftiges, Vergangenes und sehr Heutiges ist inspiriert von Interviews mit Jugendlichen. Auf der Bühne stehen bei der Uraufführung Undine Backhaus, Karen Schneeweiß-Voigt sowie der Autor Axel Körting. Regie führt Katja Willebrand.

Das freie professionelle Theater Weites Feld e.V. wurde von Theatermachern aus Brandenburg und Berlin ins Leben gerufen, um Theater zu entwickeln und aufzuführen, das aktuelle Themen aufgreift, die insbesondere im Land Brandenburg von Belang sind, aber auch darüber hinausweisen.

Das Theater Weites Feld sucht Kontakt zu den Menschen vor Ort, sowohl bei der Entwicklung der Stücke, als auch bei deren Aufführung. In seinen Produktionen erzählt das Theater Geschichten, die sich aus dem „weiten Feld“ der Erfahrungen und Erlebnisse der Menschen vor Ort schöpfen.

Tickets für die Premiere am Samstag, 25. September, um 20 Uhr im Fontane Klub gibt es im Vorverkauf für 17,50 Euro, ermäßigt 14,20 Euro in der MAZ-Ticketeria in der Hauptstraße 8 in Brandenburg an der Havel oder auf www.event-theater.de. Weitere Aufführungen unter anderem am Donnerstag, 30. September, um 19 Uhr im Café Niewar in Kloster Lehnin und am Samstag, 6. November, um 18 Uhr im Kleinkunstwerk in Bad Belzig. Weitere Informationen unter www.theater-weites-feld.de.

Von MAZ