Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Tina Turner zum 45.
Lokales Brandenburg/Havel Tina Turner zum 45.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 14.01.2018
Die geschlossene Can-Can-Reihe darf in keinem der GKK-Programme fehlen – und so wurde sie auch diesmal präsentiert.
Die geschlossene Can-Can-Reihe darf in keinem der GKK-Programme fehlen – und so wurde sie auch diesmal präsentiert. Quelle: Christine Lummert
Anzeige
Golzow

Bei Karnevalssitzungen ist eigentlich traditionell das Männerballett dafür zuständig, gestählte Körper in enganliegende Damenkleider zu pressen.

Bei der Sitzung der Golzower Karnevals Klub (GKK) fiel diese Rolle am Samstag überraschend dem Gründungsmitglied sowie langjährigen Moderator und Präsidenten des Elferrates Wolfgang Göricke zu. Ein unvorsichtiges Versprechen zum Beginn der inzwischen schon 45. Saison des GKK am 11.11. wurde Göricke zum Verhängnis. Langjährige Karnevalsfans aus dem Publikum nahmen ihn beim Wort, als er unüberlegt den Satz äußerte, natürlich auch einmal als Tina-Turner-Double aufzutreten, nur fehle ihm das passende Outfit. Am Samstag wurde ihm das kleine Schwarze vor ausverkauftem Saal überreicht und dann hieß es Bauch einziehen und mit passender Perücke eine flotte Sohle aufs Parkett zu legen.

In seiner 45. Saison hat der Golzower Karnevalsklub GKK ein mächtiges Programm auf die Beine gestellt und neue Darsteller herangezogen. Vor ausverkauftem Haus amüsierte sich das Publikum prächtig. Einige Karten sind noch für die Vorstellung am 17. Februar zu haben.

Das Publikum feierte den Auftritt und ließ sich vom lockeren Plauderton, mit dem Göricke den ganzen Abend über durchs Programm führte, richtig amüsieren. „Wolfgang Göricke ist in seiner Moderatoren-Rolle für den GKK natürlich unbezahlbar“, sagt GKK-Vize-Chefin Heike Zastrow, die selbst als gut gepolsterte Putzfrau mit sächsischem Zungenschlag in die Bütt stieg und den Saal mit schlüpfrigen Details aus ihrem Leben zum Johlen brachte.

Stolz sind die Golzower Karnevalisten aber auch auf ihren Nachwuchs. „Vor allem in den Tanzgruppen sind bis zu 20 Mädchen aktiv, die zusammen mit ihren Trainerinnen das ganze Jahr über an neuen Choreographien arbeiten“, sagt Zastrow. In der Bütt des GKK ist die Jugend auch zu sehen. Als Teenie-Duo sind Julia Kassube und Lilly Dichte fast schon alte Hasen und in dieser Saison ist mit Lena Eilert und Christian Meier ein weiteres Nachwuchs-Paar für die Bütt dazugekommen.

Die gute Jugendarbeit wird sogar von höchster Stelle belohnt. Das Kinderprinzenpaar Mariella und Matthes darf zusammen mit dem GKK-Prinzenpaar Daniela II. und Andreas II., die zusammen die Golzower Narren schon im fünften Jahr regieren, den Brandenburger Ministerpräsidenten beim Empfang in Potsdam besuchen.

Obendrein sind drei weitere GKK-Nachwuchskarnevalisten eingeladen, die sich an einem Projekt zum karnevalistischen Liedgut beteiligen, das vom Karnevalverband Berlin-Brandenburg ins Leben gerufen wurde.

Ein früher Start ins närrische Leben lohnt sich, denn der Spaß am Applaus lässt nicht nach. Groß beklatscht wurden wieder die Golzower Klassiker Frau Müller (Angelika Göricke) und Frau Meier (Ramona Helmchen-Reinhold), die gewohnt lustig Anekdoten zu bestem gaben. Wer es lieber sportlich liebt, reiht sich in die beiden Tanzgarden des GKK und schafft es am Ende vielleicht sogar in die Can-Can-Reihe, die bei jeder Karnevalssitzung in Golzow einfach dazugehört. In dieser Saison ist das Programm des GKK in insgesamt sechs Prunksitzungen zu sehen und wer die Chance nutzen möchte, kann für die Veranstaltung am 17. Februar noch Karten erwerben.

Von Christine Lummert

Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel - Polizei sprengt Kinderparty
14.01.2018
14.01.2018
Polizei Boots- und Gewerbeparkgelände - Kajütboot brennt völlig aus
14.01.2018