Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Überschlag im Vollrausch
Lokales Brandenburg/Havel

Überschlag im Vollrausch in Brandenburg an der Havel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 10.10.2021
Zu einem recht schweren Unfall ist die Polizei auf dem Görden gerufen worden.
Zu einem recht schweren Unfall ist die Polizei auf dem Görden gerufen worden. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Ein 33-jähriger Brandenburger kam mit seinem Pkw Peugeot am Samstagabend gegen 23.20 Uhr auf dem Görden von der Straße Quenzweg ab, durchbrach die Leitplanke, überschlug sich und blieb auf dem Dach in einem Gartenzaun liegen. Hierbei verletzte er sich und musste stationär im Krankennhaus aufgenommen werden.

Die Ursache dieses Unfalles war offensichtlich der hohe Alkoholkonsum des Fahrers, so konnte ein Wert von 2,80 Promille festgestellt werden. Zur Beweissicherung wurde eine Blutprobe im Krankenhaus entnommen. Seinen Führerschein wollte der Fahrer nicht freiwillig herausgeben. In Folge dessen wurde er von den Beamten beschlagnahmt.

Von MAZ