Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Unfall an der Quenzbrücke: Radlerin schwer verletzt
Lokales Brandenburg/Havel Unfall an der Quenzbrücke: Radlerin schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 25.04.2019
Sanitäter und Polizei im Einsatz nach dem Unfall vor der Brandenburger Quenzbrücke. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Bei einem Verkehrsunfall an der Quenzbrücke in Brandenburg an der Havel am Donnerstagabend hat eine 67 Jahre alte Radfahrerin schwere Verletzungen erlitten.

Ein Autofahrer hatte die Frau offenbar übersehen und mit seinem Wagen angefahren. Die Radlerin stürzte. Sanitäter brachten die verletzte Frau in ein Krankenhaus. Das gab die Polizei auf MAZ-Anfrage bekannt. Genaue Angaben zum Unfall gibt es derzeit jedoch noch nicht.

Anzeige

Das Unglück ereignete sich gegen 17.40 Uhr kurz vor der Quenzbrücke aus Richtung Plaue. Die Radfahrerin war in Richtung Innenstadt unterwegs. Der Autofahrer hatte sie dann vermutlich übersehen und umgefahren. Ärzte behandeln die verunglückte Radlerin jetzt stationär im Klinikum.

Von MAZ

Anzeige