Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Unfall auf dem Schulweg in Brandenburg an der Havel: Kind stürzt mit dem Rad und verletzt sich
Lokales Brandenburg/Havel

Unfall auf dem Schulweg in Brandenburg an der Havel: Kind stürzt mit dem Rad und verletzt sich

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 10.09.2020
Die Polizeiinspektion in Brandenburg an der Havel. Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Brandenburg/H

Unglück auf dem Weg zur Schule: Ein 13 Jahre alter Junge ist am Mittwochmorgen in der Brandenburger Neustadt mit seinem Fahrrad gestürzt. Er fiel hin und verletzte sich. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Der Unfall ereignete sich demnach kurz vor 7 Uhr in der Wilhelmsdorfer Straße. Das Kind sei aus bisher ungeklärter Ursache mit dem Hinterreifen seines Fahrrades an einem Ampelmast hängen geblieben.

Anzeige

Rettungswagen bringt Kind ins Krankenhaus

„Der Schüler wurde mit leichten Kopfverletzungen und Schürfwunden durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht“, berichtet Polizeisprecher Simon Harre von der Direktion West in Brandenburg an der Havel. Eine Unfallanzeige sei aufgenommen worden.

Die Summe des bei dem Unfall entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt.

Von MAZ