Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Unfallflucht in Brandenburg: Radlerin umgefahren und abgehauen
Lokales Brandenburg/Havel Unfallflucht in Brandenburg: Radlerin umgefahren und abgehauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 05.06.2019
Brandenburg/H

Eine 18-jährige Radlerin ist am Dienstagmorgen am Kreisel in der Brielower Landstraße angefahren und verletzt worden. Der Verursacher kümmerte sich nicht um die Verletzte und fuhr davon. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Ein Mann oder eine Frau hatte der jungen Frau die Vorfahrt. Die Radlerin wollte von der Massowburg zum Industriegelände fahren. Ein nicht näher bezeichneter roter Kleinwagen nahm der 18-Jährigen die Vorfahrt.

Die Fahrzeuge stießen zusammen. Die junge Frau stürzte und verletzte sich. Die Radlerin rappelte sich selbst wieder auf und suchte nach erfolgter Unfallaufnahme einen Arzt auf. Ihr Fahrrad war so stark beschädigt, dass eine Weiterfahrt nicht mehr möglich war.

Die Kriminalpolizei fragt die Bevölkerung: Haben Sie den Vorfall beobachtet, oder können Hinweise zu dem unbekannten roten Fahrzeug oder dessen Fahrzeugführer machen? Hinweise an die Polizei unter 03381/5600. Man kann auch das Hinweisformular nutzen unter: www.polbb.eu/hinweis

Von MAZ

Absurditäten, Paradoxien und skurrile Figuren: Bei den 27. Brandenburgischen Schultheatertagen wagen sich Schüler der Klingenberg-Schule an den Literaturklassiker „Alice im Wunderland.“

05.06.2019

Nach der umstrittenen fristlosen Kündigung des Personalrates und Linken-Landtagskandidaten Andreas Kutsche schlagen die Emotionen hoch. Nun gerät Klinikchefin Gabriele Wolter ins Visier der linken Politik, die in den Angriffsmodus übergeht.

05.06.2019

Am Donnerstag steigt die mittlerweile 4. Auflage der AOK-Team-Staffel in Brandenburg an der Havel. Während des sportlichen Events müssen Autofahrer großflächige Sperrungen im Stadtgebiet in Kauf nehmen.

05.06.2019