Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Vier Glücksautos treffen in Wust auf ihre Gewinner
Lokales Brandenburg/Havel Vier Glücksautos treffen in Wust auf ihre Gewinner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 11.04.2018
Bitte einsteigen heißt es nach der Gewinnübergabe für Kristin Aurich und ihren Sohn Robin. „Bis heute habe ich es nicht geglaubt“, sagt die Hauptgewinnerin. Quelle: Rüdiger Böhme
Brandenburg/H

Der Ehemann von Kristin Aurich (50) muss an diesem Dienstag früher von der Arbeit nach Hause kommen. Den Grund dafür erfährt er allerdings erst daheim. Besser gesagt er sieht ihn. Er ist neu und weiß, hat vier Räder und hört auf den Namen Polo 1.0 Trendline.

Genau dieses Auto hat Kristin Aurich aus Kleinmachnow am Dienstagnachmittag am Einkaufszentrum Wust in Empfang und anschließend mit nach Hause genommen. Sie ist eine von vier Kaufland-Kunden, für die sich die Teilnahme an der Gewinnlotterie zum Jubiläum des Handelsunternehmens besonders gelohnt hat.

Vor etlichen Wochen hatte sie mit ihrem Sohn die richtigen Waren im Kaufland eingekauft und sich damit in die Pole Position für die Verlosung gebracht. Vor zwei Monaten erhielt sie die Gewinnbenachrichtigung und hielt zu hause so lange dicht. Nur ihr ältester Sohn wurde eingeweiht, er war am Dienstag zur Schlüssel und Autoübergabe durch Kaufland-Filialleiter Thomas Schulz mitgekommen.

Was die Familie nun mit ihrem dritten Auto macht, muss noch besprochen werden. Behalten oder verkaufen? die Frage ist noch offen. Nicht so bei Julia Kunstmann (23), die in Magdeburg Sicherheit und Gefahrenabwehr studiert und ebenfalls zu den Hauptgewinnerinnen der Kaufland-Lotterie gehört.

Ihr Seat Ibiza ist in die Jahre gekommen, da bietet sich der Wechsel zum gewonnen Neuwagen geradezu an.

„Natürlich ist man jung und braucht das Geld“, sagt der Dritte im Gewinnerbund, Mario Auynh (24). Auch er behält seinen neuen Polo im Wert von 13 000 Euro. „Ist schließlich ein Glücksauto“, sagt der Finanzberater aus Berlin.

Kaufland hat zum 50-jährigen Bestehen deutschlandweit 20 Polos und weitere Gewinne verlost. Vier Autos hat Thomas Schulz für die Kaufland-Region Ost am EKZ Wust an den Mann und an die Frau gebracht.

Das Unternehmen Kaufland hat im Januar 1968 im schwäbischen Backnang seine erste Filiale eröffnet. Inzwischen erwirtschaftet es mit mehr als 1270 Filialen und 148 000 Beschäftigten Mitarbeitern in sieben Ländern Europas einen Jahresumsatz von 21,6 Milliarden Euro.

Von Jürgen Lauterbach

Dem Gericht konnte er noch Reue vorspielen. Nun hat Ex-Stadtwerke-Chef Michael Schwarz selbst in seiner Arbeit aus dem offenen Vollzug heraus sich neue Strafanzeigen eingehandelt. Wegen Betrugs und Diebstahls.

10.04.2018

20 Kinder steigen täglich am Freiheitsweg an der Grenze der Stadt Brandenburg zu Brielow in den Schulbus. Die Haltestelle liegt gefährlich dicht an der Landstraße. Eltern kämpfen dort schon lange für mehr Sicherheit. Am Dienstag kamen Polizisten und Behördenvertreter zu einem Vor-Ort-Termin zusammen.

11.04.2018

Häufig auftretende Nebenwirkungen einer Krebsbehandlung und die damit einhergehenden körperlichen und seelischen Belastungen sollen abgemildert werden. Das wollen das städtische Klinikum und die Versicherung DAK mit einem Programm zur Tumornachsorge erreichen, auf das sie sich verständigt haben.

10.04.2018