Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Von Sonne geblendet: Autofahrer fährt Kind um
Lokales Brandenburg/Havel Von Sonne geblendet: Autofahrer fährt Kind um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 13.11.2017
Polizisten und Rettungssanitäter eilen am Montag um 14.23 Uhr zu einem Unfall in der Augustastraße in Brandenburg.
Polizisten und Rettungssanitäter eilen am Montag um 14.23 Uhr zu einem Unfall in der Augustastraße in Brandenburg. Quelle: Marion von Imhoff
Anzeige
Brandenburg/H

Der Fahrer eines Golf-Cabrios hat am Montag gegen 14.23 Uhr bei einem Unfall in der Augustastraße in Brandenburg an der Havel nach Polizeiangaben einen achtjährigen Jungen verletzt.

Das Kind war auf dem Fahrrad unterwegs und passierte die Kreuzung an der Ecke Mühlendamm nahe des Mühlentorturms, als es zu dem Zusammenprall kam.

Der Fahrer gab an, durch die tief stehende Sonne geblendet gewesen zu sein und daher das Kind nicht gesehen zu haben. Der Junge prallte gegen die Motorhaube und erlitt nach Angaben von Polizeisprecher Oliver Bergholz leichte Verletzungen am Fuß.

Rettungssanitäter kümmerten sich um den verletzten Jungen. Den genauen Unfallhergang ermittelt nun die Polizei.

Von Marion von Imhoff

13.11.2017
12.11.2017
13.11.2017